Auberginen Kinoa Päckchen

vegan          laktosefreiglutenfrei         
         

Zutaten:

  • 8 Auberginen
  • 2 Wassergläser Quinoa
  • 1 Wasserglas Polenta
  • Olivenöl zum Braten
  • Zahnstocher zum Verschließen
  • 10-12 Kirschtomaten
  • Tomatensauce, gerne selbstgemacht - oder gekauft ;-)
  • Auberginen Kinoa Päckchen

Zubereitung:

Quinoa ca. 15-20 Minuten in einem Topf einweichen, dann zum Köcheln bringen. Wassermenge der Packung entnehmen. Eventuell noch 1 Wasserglas Wasser nachfüllen, dann die Polenta hinzufügen. Nicht zu weich kochen, gerne al dente. Es sollte eine etwas breiige Konsistenz haben. Mit schwarzem und braunem Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Abkühlen lassen.

Dann zu kleinen, mundgerechten Burgern formen. Öl in der Pfanne erhitzen, dann die Burger von beiden Seiten leicht anbraten – abkühlen lassen. Die Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann in einer Pfanne, ohne Öl anbraten. Aus 2 Scheiben ein Kreuz formen, den Quinoa Burger in die Mitte der Scheiben legen und zu kleinen Päckchen zuklappen. Mit einem Zahnstocher von oben senkrecht schließen und oben auf eine Kirschtomate spießen. Danach die Päckchen in eine, mit der Tomatensauce gefüllten Auflaufform, im Backofen bei moderater Hitze ca. 10 min. backen.

 

Afiyet olsun! Guten Appetit!

Alleinreisende willkommen!

Wieso das LYKIA auch und gerade für Alleinreisende ein wunderbarer Ort ist.

Was andere Gäste sagen

Wir freuen uns sehr über diese wunderbaren Rückmeldungen!

Aktivitäten für Männer

Tolle Angebote für aktive Männer, die ihren Urlaub aktiv gestalten wollen.

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 07.05.2018]