Fenchel in Orangensoße

vegan          laktosefreiglutenfrei         
         

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Knollen Fenchel mit Fenchelgrün
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 7 Orangen
  • Abrieb von 1 unbehandelte Orange & 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 daumennagelgroßes Stück Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 TL Salz

Vorbereitung:

Zwiebeln in mittelgroße Würfel schneiden, nach Belieben auch feiner. Die Fenchelknollen der Länge nach achteln, Fenchelgrün separat hacken und beiseite stellen. Den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden oder raspeln. 2 Orangen filetieren, die anderen 5 Orangen entsaften. Die unbehandelte Orange und Zitrone abreiben. Die Maisstärke in ca. 3 EL Wasser glattrühren.

Zubereitung:

Die Zwiebelwürfel auf mittlerer Stufe in Olivenöl glasig dünsten, die längsgeschnittenen Fenchelstücke dazugeben und anbraten, bis sie leicht Farbe annehmen. Anschließend den Ingwer beigeben und noch etwas mitbraten. Danach alles mit Orangensaft ablöschen und etwas köcheln lassen.

Für die letzten ca. 2 Minuten die abgeriebene Orange und Zitrone und das Fenchelgrün beigeben und weiterköcheln. Nach Belieben salzen. Die Maisstärke beigeben und die Soße glattrühren, die Orangenfilets unterheben und eine weitere Minute weiterköcheln lassen.

Dazu passen Nudeln oder Reis, auch Naturreis oder Roter Reis, sowie natürlich Bulgur in hell oder dunkel.

Nur da sein

Urlaub ohne Programm: schwimmen, essen, schlafen - einfach nur da sein

Ja, du willst kommen?

Ute, unsere Buchungsmanagerin in Deutschland, freut sich auf deine Anfrage.

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 01.11.2017]