"Lykia" Nohut salatası – Kicherersen-Salat "Lykia"

vegan          laktosefreiglutenfrei         
         

Zutaten:

  • 500 g getrocknete Kichererbsen - alternativ fertig gekochte aus der Dose. Dann etwas mehr. Mit den getrockneten hat der Salat mehr Biss und ist aromatischer
  • 100 g Kapern
  • 2 Tomaten
  • 4 Essiggurken
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Birne
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 g Salz
  • Kichererbsen-Salat

Vorbereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Sie sollten gut bedeckt sein.

Zubereitung:

Die Kichererbsen abgießen und abspülen. In frischem Wasser - ohne Salz - simmernd kochen bis sie weich, aber noch mit Biss sind. Den entstehenden Schaum abschöpfen. Abgießen und gut in kaltem Wasser abschrecken. Alternativ Kichererbsen aus der Dose heiß abgießen und heiß abspülen. Tomaten von ihrem weichen Innenleben befreien und den festen Teil fein würfeln. Ebenso die Essiggurken und die Birne. Petersilie grob schneiden und alles zusammen mit den Kapern unter die lauwarmen Kichererbsen mischen. Die Zitrone heiß abwaschen und mit der Schale erst in Scheiben und dann in kleine Tortenstücke entlang der weißen Häute schneiden. Ebenfalls vorsichtig untermischen. Olivenöl und Salz zugeben und sanft vermischen.

Über Nacht ziehen lassen und dann nochmal mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Afiyet olsun!

Alleinreisende willkommen!

Wieso das LYKIA auch und gerade für Alleinreisende ein wunderbarer Ort ist.

Was andere Gäste sagen

Wir freuen uns sehr über diese wunderbaren Rückmeldungen!

Aktivitäten für Männer

Tolle Angebote für aktive Männer, die ihren Urlaub aktiv gestalten wollen.

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 11.10.2019]