Nachhaltigkeit im LYKIA

  • Strandreinigungstag Adrasan

An diesem Ort, inmitten der Natur spüre ich, das für die Menschen hier Nachhaltigkeit nicht nur ein Wort ist. Jeden Tag begegnet mir etwas Neues, das mich freuen und stauen lässt. Dass das Team die Schönheit bewahren will anstatt zu schädigen ist spürbar. Neben dem ökologischen Gesichtspunkten ist dem LYKIA auch der soziale Aspekt sehr wichtig. Das freut mich und ich sehe, dass es auch für die Menschen hier etwas verändert.

Die Natur rund um Adrasan ist so erhaltenswert, die Tierwelt so vielfältig - es ist schön, dass man hier keine großen Hotels findet und es für die Erhaltung Auflagen für Neubauten gibt. Auch im LYKIA trägt man mit dem herrlichen, natürlichen Garten zur Artenvielfalt bei.  Und die Tiere im LYKIA werden nicht nur durch Leib & Seele gut versorgt, sondern auch medizinisch. Ein schönes Gefühl.

Unsere Umweltmaßnahmen:

  • Wasser - das LYKIA hat einen eigenen Brunnen gebohrt, mit dem der Garten bewässert wird. Das hochwertige Quellwasser, das im Haus noch einmal nachgefiltert wird, steht so ausschließlich für die Versorgung der Gäste zur Verfügung.

  • Abwasser – eine eigene Bio-Kläranlage filtert ganz natürlich das gebrauchte Wasser. Mit dem so gereinigtem Wasser kann sogar noch die Umgebung des Hauses grün erhalten werden.
  • Bio-Kläranlage LYKIA

  • Energie - Im LYKIA wird warmes Wasser über eine Solaranlage erzeugt. In der kühlen Jahreszeit unterstützt dies eine Wärmetauschpumpe. Nur ganz selten muss im Winter mit Elektrizität dazu geheizt werden.
  • Strom - Die Glühbirnen im LYKIA sind zum Großteil LED-Leuchten. Die Energiesparbirnen, die es noch gibt, werden genutzt bis sie defekt sind und dann zum  Sondermüll nach Antalya zur Entsorgung gebracht. Nachts kann ich wenn ich möchte, meinen Bungalow vom Strom trennen und so alle Verbraucher abschalten.
  • Jeden Abend wir das Licht auf der Anlage um 23:00 abgeschaltet, an einem Tag um 21:30 Uhr.       Toll, um Sterne zu gucken und der Milchstraße ganz nahe zu sein.
  • Es ist auch schön zu wissen, dass es in der Türkei keine Atomkraftwerke gibt und schon heute viel Strom über Wasserkraft erzeugt wird. Ganz neu sind Solarprojekte, von deinen ein paar nur 100 km  vom LYKIA entfernt sind.
  • Heizen - Im Winter heizt das LYKIA vor allem mit Holz, das z.B. von Waldbränden oder Gartenarbeiten übrig bleibt.
  • Müll - Das LYKIA ist immer bemüht, Müll zu vermeiden. PET-Flaschen wurden ganz abgeschafft. Der Müll wird getrennt, z.T. kompostiert. Batterien, Leuchtstofflampen und Aluminiumdosen werden nach Antalya zum Recyceln gebracht. Das Haus beteiligt sich auch regelmäßig an regionalen Umweltaktionen wie die Strandreinigung. 
  • Reinigungsmittel – Wo es geht nutzt das LYKIA umweltverträgliche Reiniger. Zusätzlich entscheide ich als Gast selbst über den Handtuchwechsel und kann so aktiv einen Beitrag leisten.

  • Hühner - eine hauseigene Schar an Hühner sorgt für einen natürlichen Parasitenschutz. Außerdem legen sie leckere Eier – aus Freilandhaltung!
  • Hühner im LYKIA

  • Lebensmittel - gekocht wird saisonal und mit möglichst regionalen Lebensmitteln. Das LYKIA ist auch darauf bedacht, keine Lebensmittel unnötig zu verschwenden. Adrasan liegt im Gemüsegarten der Türkei, so dass die Küche im LYKIA reich gesegnet ist. Auch Allergiker finden hier die Ernährung die ihnen gut tut. Vegetarisch/ vegan ist die Küche im LYKIA sowieso an 6 Tagen. Das am Samstag zusätzlich angebotene Fleisch und der Fisch sind aus artgerechter Haltung.
  • Eigener Anbau - Ein eigener Kräutergarten versorgt die Tee-Bar des LYKIA und ist Heimat vieler Nutztierchen.  Obst wird im Hauseigenen Garten und auch auf einem weiteren Grundstück angebaut. So kann ein Teil des Bedarfs aus eigener Kraft gedeckt werden.
  • Unterstützung lokaler Infrastruktur - Das LYKIA kauft lokal ein, beschäftigt Mitarbeiter aus dem Ort und der Region und auch Handwerkerarbeiten werden meist von lokalen Firmen ausgeführt.

  • Soziale Verträglichkeit - Das LYKIA zahlt überdurchschnittlich, so dass alle Mitarbeiter ein gutes Auskommen haben. Regelmäßige Pausenzeiten und ein freier Tag in der Woche wird ebenso eingehalten wie die Absicherung durch Sozial- und Rentenversicherung.
  • LYKIA Team

Im LYKIA haben die Mitarbeiter mindestens 10 Monate Arbeit, nicht wie im Tourismus üblich nur 5-6 Monate, zum Teil ganzjährig. Pausenräume, Umkleideräume und eigene sanitäre Anlagen stehen allen Mitarbeitern zur Verfügung. Zudem werden 2 Mahlzeiten täglich durch das LYKIA gestellt.

 

Zurzeit ist das LYKIA im Prozess, ein besonderes Zertifikat zu erhalten, den „Grünen Stern“:

Dieses ist eine staatliche Auszeichnung für nachhaltigen, „sanften“ Tourismus mit einem hohen nach internationalen Gesichtspunkten zusammengestellten Anforderungskatalog. Dies beinhaltet z.B. Wasserschutz, Stromversorgung, Unterstützung der Region, sozialverträglicher Umgang mit den Mitarbeitern, etc. Auch ein ökologischer Fußabdruck ist in dieser Zertifizierung enthalten.

Urlaub mit einem guten Gefühl ein Land zu bereisen, ohne es zu berauben!

Vielfältige Aktivitäten

Alles kann, nichts muss. Erfahre mehr über all die Aktivitäten, die du hier bei uns unternehmen kannst.

Alleinreisende willkommen!

Wieso das LYKIA auch und gerade für Alleinreisende ein wunderbarer Ort ist.

Info & Buchung

Gerne nimmt unser Team deine Anfrage entgegen und antwortet dir so schnell wie möglich!

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 15.11.2017]