Gastbeitrag von Sofia

Ich bin Sofia, 36 Jahre, glücklich, zufrieden, liebe meinen Job und gehe mit Leichtigkeit durch mein neues Leben. Doch das war nicht immer so.

Mit 16 Jahren begann mein beruflicher Weg in der Bankenwelt. Eigentlich wollte ich schon damals lieber eine Ausbildung in der Reisebranche/ Hotellerie machen. Aber wie es oftmals ist, hatte ich auf meinen Vater gehört: „Sofia, ich habe bei der Bank gelernt, das solltest Du auch.“ So wurden aus einer Ausbildung insgesamt 19 Jahre in der Bankenbranche. Es gab einige Momente, in denen ich mich immer wieder fragte, „soll das alles sein?“ Tief in mir gab es eine Stimme und mit der Zeit wurde sie immer lauter - ich wollte Veränderung.

Dass Wünschen wirklich erfolgreich sein kann, wurde mir 2013 so richtig bewusst. Ich hatte meinen Job wegen Stellenabbau verloren, was mir damals den Boden unter den Füssen wegriss. Heute weiß ich, dass es damals die 1. Chance war, beruflich eine neue Richtung zu gehen. Doch in diesem Moment war mir der Sinn hinter allem nicht bewusst. Als ich dann auch noch einen schweren Autounfall hatte wurde mir klar, jetzt reicht´s und ich brauchte eine Auszeit nur für mich.

Ich war noch nie alleine verreist, aber ich machte mich im Internet auf die Suche, und das Lykia und ich hatten uns gefunden. Es fühlte sich einfach richtig an alleine wegzufahren, auch wenn mein damaliger Freund gar nicht begeistert war. Vielleicht spürte er schon tief im Inneren, dass dieser Urlaub alles verändern würde.

Ich war schon an vielen Orten auf dieser Welt, doch das Lykia hat mich verzaubert, und vor allem mein Leben verändert. Damals entschied ich mich für ein Seminar zum Thema Selbstliebe. Es war sehr intensiv und so wahnsinnig befreiend. Als wir dann am Kraftort Chimaera ein wundervolles Ritual vollzogen, in dem es ums Wünschen ging, war mir plötzlich so klar was ich wollte.

Hoch im Norden, auf der Insel Sylt, bin ich aufgewachsen, die Sehnsucht zum Meer ist immer geblieben. Die Hotellerie hatte mich, wie bereits erwähnt, schon früher - im Alter von 15 Jahren - interessiert. Mein Wunsch war es, in solch einem Hotel wie dem Lykia zu arbeiten und endlich wieder am Meer zu leben.

Doch wie sollte das nur gehen? Mein damaliger Freund hatte ein eigenes Geschäft, und ich wusste, dass er meinen Wunsch nicht unterstützen würde. Doch dieser magische Ort hier präsentierte mir die Möglichkeit der Wunscherfüllung noch in der gleichen Urlaubswoche. Nina und ich hatten uns kennengelernt, und wir hatten in dieser Woche eine unvergessliche Zeit miteinander. Da fragte Nina mich plötzlich, ob ich nicht im Lykia arbeiten möchte…

Konnte das wirklich sein? Hatte das Universum meinen Wunsch tatsächlich gehört? Mein damaliger Freund konnte meinen Herzenswunsch nicht nachvollziehen und plötzlich stellte sich auch unsere 9jährige Beziehung in Frage. Ich packte dennoch all meinen Mut zusammen und kam nur wenige Wochen später wieder ins Lykia zurück, und erlebte fast 2 Monate lang unvergessliche Momente an diesem Ort mit so wundervollen Menschen.

Chimaera habe ich in dieser Zeit ganz oft besucht und mit den Gästen dieses faszinierende Wunschritual vollzogen. Ratet mal, was ich mir gewünscht habe? (lach) Ehrlich gesagt wollte ich nicht mehr zurück in mein altes Leben, doch ich tat es. Eine ganze Zeit lang spürte ich dieses Fernweh zum Lykia, auch als ich wieder einen Job in der Bank fand und mein altes Leben mich wieder hatte.

2017 kam ich dann nochmals für eine Urlaubswoche nach Adrasan - was glaubt ihr, was Nina mich wieder gefragt hat? (lach) Der Wunsch war natürlich noch ganz tief in mir, doch ich packte die Chance zum 2. Mal nicht, weil ich wieder nicht auf mein Herz hörte. All das, was ich danach noch erlebt hatte, musste einfach sein, es hat mich u.a. zu dem gemacht, was ich heute bin.

So kam es Anfang 2018 endlich zur so notwendigen Veränderung. Auch mein Körper sprach in dieser Zeit deutlicher zu mir als vorher. Die Zeit bei der Bank war für mich nun definitiv vorbei und ich fragte bei Nina an, ob sie jemanden im Lykia braucht (lach). So war ich im letzten Jahr dann insgesamt 6 Monate im Seminarhaus.

Auch in dieser Zeit ging ich immer wieder nach Chimaera. Ich war so dankbar für diese wundervollen Momente an diesem kraftvollen Ort. Und da die Wünsche bei den ewigen Feuern in Chimaera in Erfüllung gehen, gehöre ich seit März diesen Jahres nun fest zum Lykia-Team.

Es hat 6 Jahre gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, meinen so tiefen Herzenswunsch zu leben. Das Universum hatte mir eindeutige Zeichen und Chancen gegeben. Es gab Momente, in denen ich dachte, wieso habe ich nicht früher auf mein Herz gehört. Doch es kommt alles zur richtigen Zeit, das weiß ich jetzt.

Ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass ihr euren Herzenswunsch leben könnt.

Eure Sofia

Alleinreisende willkommen!

Wieso das LYKIA auch und gerade für Alleinreisende ein wunderbarer Ort ist.

Was andere Gäste sagen

Wir freuen uns sehr über diese wunderbaren Rückmeldungen!

Aktivitäten für Männer

Tolle Angebote für aktive Männer, die ihren Urlaub aktiv gestalten wollen.

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 14.11.2019]