Liebeserklärung an einen Ort mit seinen Menschen

September 2016. Die letzten Wochen in Berlin waren anstrengend. Ich fühle mich leer, ausgepowert und sehne mich nach einer Auszeit. Zwei Wochen in Lykia habe ich gebucht. In der ersten Woche nehme ich am Enneagramm Seminar teil. Die zweite Woche ist Bestandteil meiner Ausbildung zum Coach. Der Flug mit Air Berlin nach Antalya geht morgens um sechs Uhr ab Berlin Tegel. Auf dem Flughafen ist es voll, Check In und Sicherheitskontrolle verlaufen wie üblich und auch in Antalya fühle ich mich auf dem Flughafen so sicher wie immer. Nicht einen Augenblick denke ich an die aktuelle politische Lage in der Türkei und damit angeblich verbundene Risiken.

Ich bin in Urlaubsstimmung und freue mich auf das Lykia.

Schon während des Transfers bekomme ich die liebevolle Umsorgung und Achtsamkeit zu spüren, die ich in den nächsten zwei Wochen auf der Finca genießen darf. Es gibt Wasser. Mit einem freundlichen Lächeln verteilt der Fahrer die Flaschen. Der Transfer zur Finca ist total entspannt. Die Fahrt führt an der Küste entlang und nach cirka 1,5 Stunden haben wir unser Ziel erreicht. Mehrere Mitarbeiter des Lykia-Teams nehmen uns in Empfang, sobald wir aus dem Bus ausgestiegen sind. Die Schönheit dieses Ortes fällt sofort ins Auge und nimmt mich vom ersten Augenblick an gefangen. Hier muss ich nicht erstmal ankommen, von der ersten Minute an fühle ich mich willkommen geheißen, aufgenommen in der Welt der Lykia-Familie und ich weiß: Hier will ich bleiben.

Während unser Gepäck auf die Zimmer getragen wird, werden wir über das Gelände geführt, die herrliche Terrasse mit dem Pool und dem wundervollen Blick über die Bucht. Alles wirkt entspannt, friedlich und achtsam. Auch die Tiere tragen ihren Anteil dazu bei, die Hühner, deren Aufgabe es ist, die Insekten auf ein erträgliches Maß zu reduzieren,

die Katzen, die entspannt in der Sonne oder im Schatten liegen, herumtollen oder sich ihre Streicheleinheiten zu holen, um dann wieder ihres Weges zu ziehen. Mit freundlichen Worten werden Wünsche und Bitten an uns herangetragen, zum Beispiel, die Tiere doch bitte nicht zu füttern. Alles ist nachvollziehbar und leicht zu nehmen.

Sehr schön finde ich die Begrüßungsrunde in einem Köşk, in der sich das komplette Lykia-Team und alle Gäste einander vorstellen. Es entsteht ein Gefühl der Zugehörigkeit, das zu einem wohltuenden achtsamen Umgang miteinander führt.

Die Finca und die Bucht mit dem Ort Adrasan, in der die Sonne jeden Morgen begleitet von einem wundervollen Farben- und Lichtspiel aufgeht, geben mir das Gefühl einer vollumfänglichen Sicherheit und Geborgenheit.

Ich genieße es, mich auf der Finca in eines der vielen Köşk´s oder in eine Hängematte zurückziehen zu können ohne je das Gefühl zu haben, allein zu sein.

Ich genieße es, mich von dem wunderbaren Küchenteam mit abwechslungsreichen vegetarischen Speisen verwöhnen zu lassen und ich genieße es auch, mich an einer der möglichen Aktivitäten zu beteiligen, Paragliding, meditativer Spaziergang zum Strand oder zum Leuchtturm in den Sonnenaufgang, Wanderung, Ausflug nach Olympos. Und ich freue ich darauf, im nächsten Jahr an der Meditation und dem Yoga teilzunehmen und mir die eine oder andere wunderbare Massage zu gönnen. Alles mit liebevoller Organisation und Unterstützung des Lykia-Teams, das jederzeit gerne bereit ist, auf Wünsche einzugehen und gerne alles möglich macht, was nur geht.

Die Finca ist nicht nur ein phantastischer Urlaubsort, sondern auch ein einzigartig schönes Seminarzentrum. Die Räumlichkeiten und deren Ausstattung sind bestens geeignet für die Durchführung von Seminaren in einer wunderbaren Umgebung. Und sollte doch mal etwas fehlen, so sind die Mitarbeiter des Lykia-Teams jederzeit gerne bereit, Abhilfe zu schaffen und auf individuelle Wünsche einzugehen. Warme und kalte Getränke stehen immer bereit genauso wie die überaus leckeren Kuchen und Süßspeisen. An besonders warmen Tagen bietet der Swimmingpool auch in Kurzpausen die perfekte Möglichkeit, den Körper wieder auf Betriebstemperatur herunter zu kühlen.

Im Lykia kann jede auf ihre und jeder auf seine Weise Bildung und Urlaub ganz nach ihren und seinen Wünschen miteinander verbinden. Bildungsurlaub im wahrsten Sinne des Wortes.

In unserem Seminar sind alle Teilnehmer bei ihren Vorträgen über sich hinaus- gewachsen und haben sich von einer besonders starken Seite gezeigt. Es hat sich eine starke und positive Gruppendynamik entwickelt, die das Zusammengehörigkeitsgefühl enorm gesteigert hat. Diese Entwicklung wäre in dieser Ausprägung nicht an jedem beliebigen Ort möglich gewesen. Dazu braucht es einen so kraft- und eindrucksvollen Ort, wie es Lykia nun einmal ist.

Und so ist Lykia ein traumhaft schöner Ort zum Innehalten, In sich gehen, Kraft tanken, sich weiterbilden, einfach nur abhängen oder um sich an den Aktivitäten unterschiedlichster Art zu beteiligen. Alles kann, nichts muss.

Ich freue mich schon jetzt auf meinen Urlaub in Lykia im nächsten Jahr und meine ausdrückliche Empfehlung an Euch ist: Lasst Euch die Chance nicht entgehen, einen so zauberhaft schönen Ort kennenzulernen.

Mit aller Begeisterung
Michael

Alleinreisende willkommen!

Wieso das LYKIA auch und gerade für Alleinreisende ein wunderbarer Ort ist.

Was andere Gäste sagen

Wir freuen uns sehr über diese wunderbaren Rückmeldungen!

Aktivitäten für Männer

Tolle Angebote für aktive Männer, die ihren Urlaub aktiv gestalten wollen.

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 01.11.2017]