Vegan im Lykia

Jenny verreiste zum 1.Mal als Veganerin und wie sie es erlebte, schildert sie hier.

  • vegan im LYKIA

Im November 2016 war ich zum zweiten Mal im Lykia, das erste Mal als Veganerin. Schon bei der Buchung habe ich angemeldet, dass ich mich vegan ernähre. Kein Problem. Mit diesem Bericht möchte ich meine kulinarischen Eindrücke mit euch teilen.

Wie schon beim ersten Mal, wurden wir herzlich im Lykia begrüßt und mussten uns um nichts kümmern, außer ankommen. Herrlich. Das Motto ist: Alles kann, nichts muss. Man kann einfach abschalten und muss sich um nichts Gedanken machen. 

Beim ersten Abendessen fragte ich die Chefköchin, was denn alles vegan wäre. Es wurde aber auch vieles ausgeschildert. Ab da hat sich die Köchin liebevoll um mich gekümmert und mir immer gezeigt, was alles vegan ist. So etwas habe ich noch nie erlebt. Es war wie im Schlaraffenland. Auch wenn vieles vegetarisch ist, hatte ich keine Einbußen in Sachen Auswahl und Geschmack. Ich hatte sogar dem Verdacht, dass sie sich besonders ins Zeug gelegt hat, damit es einem an nichts mangelt.

Jeden Tag gab es immer wieder Neues zu entdecken, die Nachspeisen wechselten fast täglich und im Kühlschrank steht immer Sojamilch parat. Auch Ausflüge waren kein Problem: Man konnte Vegetarisches ohne Joghurt/ Käse bestellen und selbst das Essen auf dem Boot nach einer Wanderung war ausreichend und sehr lecker. 

Bevor ich es vergesse: Das Frühstück war natürlich ebenfalls ganz große Klasse. Im Lykia wird ja alles frisch und hausgemacht und kommt meistens sogar aus dem eigenen Garten. Süß oder salzig, gesund oder etwas deftiger, für jeden ist etwas dabei. Dazu noch ein selbst gepresster Granatapfelsaft – großartig. Für die Wanderungen haben wir uns dann noch Lunchpakete gemacht. Obst gab es zu jeder Zeit.

  • veganes Frühstück im LYKIA
  • vegan essen im LYKIA

Von den wunderschönen Wanderungen, den interessanten Ausflügen zu verborgenen Orten und den tollen Yoga- und Meditationsstunden könnte ich noch stundenlang erzählen, aber das schaut ihr euch am besten selbst einmal an! 

Also, obwohl das Lykia kein rein veganes Seminarhaus ist, kommt man voll auf seine Kosten und muss sich keine Gedanken machen, am wenigsten um das Essen. Und das – das weiß jeder Veganer – ist nicht immer selbstverständlich.

  • LYKIA
Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 15.11.2017]