Energielenkungsübung zum besseren Einschlafen

Bei dieser Übung geht es darum, die Energie bewusst durch den Körper zu lenken. Der Kopf wird dabei bewusst ausgelassen, um die Gedankenaktivität nicht zu stimulieren. Denn du möchtest ja die Gedanken zur Ruhe kommen lassen und besser einschlafen. Besonders effektiv ist diese Übung, wenn du zuvor deine Hände und Füße noch in warmem Wasser erwärmst bevor du dich hinlegst.

Am besten ist es, die Übung vor dem Schlafen bereits im Bett zu praktizieren.

Und so kommst du in die Übung hinein…

Lege dich dazu ganz entspannt hin und richte dich gut in Shavasana - der Totenhaltung - aus. Vielleicht atmest du dazu auch von der Mitte deines Körpers einmal ganz langsam und bewusst nacheinander durch alle Extremitäten aus. Atme einige Atemzüge ganz entspannt und stelle dir vor, wie die Entspannung sich mit jedem Ausatemzug mehr in deinem Körper ausbreitet. Lasse deinen Atem dabei ruhig und langsam werden.

Stelle dir nun eine gesammelte Energie, z.B. in Form von Licht oder Wärme, vor. Nun bringe die Energie in den Bereich außerhalb deiner linken Hand. Stell dir vor, wie du die Energie durch die Finger der linken Hand langsam einatmest, wie sie den Arm hinauf fließt bis zu deinem Hals, und wie sie dann den rechten Arm mit dem Ausatmen wieder hinab und aus den rechten Fingern wieder hinaus fließt. Mit dem Einatmen atmest du nun durch die rechten Finger wieder ein bis zum Hals und über die linken Finger wieder aus. Atme so einige Runden und ende mit dem Ausatmen durch die Finger der linken Hand, wenn es sich für dich stimmig anfühlt. Vielleicht sind deine Hände auch wohlig warm dabei geworden.

Dann bringe die Energie zum Ausgangspunkt außerhalb deines linken Fußes. Atme langsam und ruhig durch die Zehe oder wenn dir das leichter fällt auch durch die Fußsohle des linken Fußes ein und visualisiere auch hier, wie diese Energie das ganze linke Bein hinaus fließt, über die Hüfte und den Unterbauch bis zum Hals und dann mit dem Ausatmen über die rechte Seite, Unterbauch, Hüfte und das ganze rechte Bein und über die rechte Fußsohle/ Zehe wieder hinaus. Atme wie zuvor nun durch die rechte Fußsohle/ Zehe ein bis zum Hals und durch die linke Fußsohle/ Zehe wieder aus. Wiederhole auch diesen Zyklus einige Male und ende auf dem Ausatmen links. Vielleicht schläfst du bereits darüber ein. Auch hier werden deine Füße vermutlich wohlig warm und du spürst, wie du immer mehr in die Entspannung sinkst.

Wir wünschen dir eine schöne entspannte Erfahrung und einen guten Schlaf.

Viel Spaß beim Üben!

Book now

Time for a break?

Book now!

Vielfältige Aktivitäten

Alles kann, nichts muss. Erfahre mehr über all die Aktivitäten, die du hier bei uns unternehmen kannst.

Alleinreisende willkommen!

Wieso das LYKIA auch und gerade für Alleinreisende ein wunderbarer Ort ist.

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 05.07.2020]