Das Lykia Gästebuch

Erfahre in unserem Lykia-Gästebuch aus erster Hand, wieso es unseren Gästen so gut bei uns gefallen hat und was sie besonders am Lykia schätzen.

Wir freuen uns auch, wenn Du Deine Eindrücke vom Lykia mit uns teilst und uns hier einen Eintrag hinterlässt.

Du kannst uns aber auch jederzeit eine Nachricht über unser Kontaktformular schicken.

Aktuelle Gästebucheinträge

(59) Dein Name Datum Bild hochladen Dein Text

Regina

20.06.2018 11:19

Liebes Lykia-Team,

danke an die ganze Mannschaft, das Essen muss ich sehr loben, das Personal immer freundlich und hilfsbereit.
Es war ganz toll so nette sympatische und angenehme Leute kennenzulernen. Der Bootsausflug war mein persönliches Highlight, nochmals vielen Dank an Tuncay und Nina. Interessant war natürlich auch die Geschichte über Rhodapolis.
Ausserdem konnte ich meine Seele baumeln lassen, was mir sehr wichtig war.

Alles Liebe und Gute aus Bayern (Großmehring)wünscht euch allen

Regina

Claudia

19.06.2018 07:21

Liebes Lykia Team,
und wieder wunderschöne Tage im Paradies!!! Wir vier Freunde (3 Wiederkehrer &1 Neuling) hatten traumhafte & abwechslungsreiche Tage am schönsten Platz der Türkei. Bootsausflug (danke Tuncay &Nina2), Rodiapolis (danke Ismail), tolle Gespräche bei lecker Essen und abendlichen Runden am Pool. Der neu renovierte Pool ist wunderbar! Auch wurden die Zimmer in tollen Farben gestrichen die dem Ganzen noch ein bisschen mehr Gemütlichkeit verleihen. Wir durften das neue Gewächshaus besichtigen und vor Ort uns durch das Gemüse probieren. Danke an das GANZE TEAM für die gute Betreuung. Ganz besonderer Dank geht an Sebastian der mit seinen Behandlungen das Ganze perfekt gemacht hat. Turgay mit seinem Lila Basar hatte auch wieder zum Shoppen verleitet ;) Ein ganz besonderer Dank geht an TUNCAY, er hat uns mit seinem herzlichen Wesen und seinem tollen Einsatz in allen Belangen wieder einen tollen Urlaub ermöglicht! Leider verlässt Tuncay in Kürze das Lykia um sein Leben in neue Bahnen (mit seiner tollen Familie) zu leiten - ich wünsch ihm alles Gute und Liebe!!! Wir werden dich schmerzlich vermissen!!! Das Lykia ermöglicht einem Zeit für sich und seine Seele zu finden - probiert es aus - ihr werdet genau so begeistert sein wie ich. Ich komme ganz sicher wieder!
Liebe Grüße aus Franken
Claudia

sabine de vos

12.06.2018 17:00

We - three friends - had the greatest week ever! Yoga was great, walks were tough and challenging but beautiful, natural, very authentic Turkisch area (no tourism around) and great guides. Surroundings very peaceful and relaxing...it's like one, big family where yoga truly is the heart of everything, not just a sign on the entrance. don't hesitate! Book the yoga and walk week!

Chris

11.06.2018 18:45

Liebes Lykia-Team,

was soll/kann ich noch sagen?! Wenn es das Wort Paradies noch nicht geben würde, dann wärt Ihr der erste Kandidat für seine Bedeutung. Wir waren eine Woche bei Euch und noch vor dem ersten Tag wurden wir sehr freundlich betreut und empfangen. Ganz speziell dem gesamten Team (vom unsichtbaren Gärtner, bis zum ständigen Begleiter an der Rezeption/bei Ausflügen) möchten wir hier unseren ganz besonderen Dank aussprechen. Ihr habt die Woche alles gegeben, damit wir einen unserer schönsten Auszeiten gehabt haben. Tolle Küche, spitzen Leute, sensationeller Ort und ein beeindruckendes Gesamtbild, lassen uns immer wieder darauf mit Freude zurückblicken. Wir zehren davon, bis wir wieder kommen. Das werden wir. DANKE

Cornelia

08.06.2018 18:53

Liebes Lykia-Team

Schon gute 3 Wochen sind es her, seit wir wieder in der Schweiz sind. Aber die Zeit im Lykia wirkt immer noch nach, was ein perfektes Zeichen ist.
Der Aufenthalt war traumhaft und wir kommen bestimmt wieder! Das Lykia ist ein Ort, wo man vom ersten Tag oder gar von der ersten Stunde an abschalten und die Hektik vom Alltag hinter sich lassen kann.
Der Mix von Ruhe, Yoga, fein essen, unterwegs sein, Baden, gute Gespräche etc. ist perfekt. Schon eine Woche wirkt Wunder. Es ist beruhigend, so einen Ort zu kennen, wo man, wenn einem einfach mal wieder alles zu viel wird, eine Auszeit nehmen kann. Das Lykia ist der perfekte Ort dafür

Yvonne

22.05.2018 15:17

Liebes Lykia-Team,

ganz herzlichen Dank für den tollen Urlaub, den ich bei euch erleben durfte! Vom ersten Moment an war ich begeistert von dieser wunderschönen Anlage mit den zahlreichen bunt blühenden Blumen und Bäumen. In dieser kleinen „grünen Oase“ habe ich eine ganz besondere Woche verbracht, die abwechslungsreicher nicht hätte sein können. Ich habe wundervolle Menschen kennengelernt und sehr inspirierende Gespräche geführt. Wenn wir dann doch mal nach Ruhe zumute war, habe ich an einem eurer vielen Rückzugsorte die Gelegenheit dafür gefunden.

Selten hat bei mir ein Urlaub noch so lange nachgewirkt wie dieser: durch die vielen netten Gäste, die Anlage und das leckere und vielfältige Essen, die traumhafte Umgebung und nicht zuletzt euer tolles Team habe mich sofort wohl und geborgen gefühlt.

Wenn ich ein neues Land bereise, möchte ich so viel wie möglich davon sehen und erkunden. Daher habe ich mich sehr über euer großes Angebot an Ausflügen gefreut. Wenn einmal nichts für mich dabei war, habe ich die wunderschöne Landschaft wandernd erkundet – Dank eurer hilfreichen Insidertipps habe ich mich trotz fehlender Beschilderungen super zurechtgefunden. Auf meinen Wanderungen habe ich mich zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt – ganz im Gegenteil: die Menschen dort sind überaus hilfsbereit und gastfreundlich. Oft bin ich aber auch kilometerweit niemandem begegnet (außer grasenden Ziegen (-; ) und konnte so die Natur in Stille genießen.

Mein nächster Urlaub bei euch ist schon in Planung und ich bin gespannt, was dann auf mich wartet.

Viele liebe Grüße aus Deutschland

Yvonne

Franziska

07.05.2018 13:00

Liebes Lykia-Team
Ich möchte mich nochmals für die traumhafte Ferienwoche bei euch im Lykia bedanken. Ich habe mich sehr wohl gefühlt bei euch - einen Urlaub, den ich im Herzen behalten werde.
Für alle diejenigen, die sich sorgen, in die Türkei zu reisen: Ich hatte kein einziges Erlebnis, wo ich mich unsicher gefühlt hätte! Die Leute sind alle sehr freundlich und ich habe mich auch ausserhalb des Lykia jederzeit willkommen gefühlt.
Gerne hätte ich noch einige Yogalektionen mehr im Angebot gehabt, dafür konnte ich wunderbar lange am Strand entspannen und mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen - das tut der Seele unterm Strich wohl fast noch besser:-)
Zudem hatte ich so auch Zeit, das Reiki-Angebot von Andreas Meissner wahrzunehmen. Ich finde, es unterstützt die Yogapraxis optimal, sorgt es doch ebenfalls für eine ausgeglichene Energieverteilung und löst Blockaden in Körper und Seele. Das vorbereitende und v.a. auch das anschliessende Gespräch mit Andreas empfand ich als sehr wertvoll. Dadurch, dass das während der Behandlung erlebte ausgesprochen, gehört und besprochen wurde, konnte es sich auch in meinem Bewusstsein niederlassen und so an Kraft gewinnen.
Und zu guter Letzt: Die Massage bei Murat würde ich mir nicht entgehen lassen, er ist ein richtiger Künstler!
Ganz herzlichen Dank also nochmals ans ganze Team und ich freue mich schon auf die nächste Auszeit vom Alltag.
Herzlich!
Franziska

Sabine

01.05.2018 09:22

Danke für eine wunderbare Verschnaufpause ! Ich habe mich von der ersten Minute sehr wohl gefühlt und wusste es ist genau der Richtige Platz für mich, um abzuschalten und den Knopf auf reset zu drücken. Als Alleinreisende habe ich mich nicht eine Mintue allein gefühlt. Spannende Menschen und bewegende Gespräche , die mir geholfen haben, bestimmte Dinge wieder aus einer ganz anderen Distanz zu sehen und vor allen Dingen endlich mal wieder aus vollem Hals zu lachen. Die Umsicht und das Eingehen auf die Gäste ist sensationell. Für mich wurde eigens eine Marmelade hergestellt: aus Honig und Mohn....( fantastisch). Ein besonderes Highlight war für mich die Bootstour . Diese Bilder trage ich mit mir herum und werde sie mir bei Bedarf abrufen . Ich bin mir sicher , sie werden ein Lächeln und ein sehnsuchtsvolles Denken an den Sprung ins kühle Wasser in meine Gedanken bringen. Aber dann weiss ich ja, wohin ich mich wenden muss... Und der letzte Abend war auch ganz besonders: Tanzen auf der Terasse mit dem DJ Tunjay . Es war klasse, fast Vollmond und barfuss tanzen mit den Songs meiner Jugend. Das Herz hat sich geöffnet, dass kann ich wirklich sagen. Herzlichen Gruss an Alle Sabine

Rita Diener

30.04.2018 16:22

Gerade bin ich zurück von meinem ersten Urlaub im Lykia. Nochmals herzlichen Dank für diese tolle Woche an das ganze Team. Es war eine wunderschöne, inspirierende und erholsame Zeit mit interessanten und netten Menschen. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und viele neue Eindrücke gewonnen. Die Mischung aus Aktivität und Nichtstun, inmitten einer wunderschönen, friedlichen Umgebung bei herrlichem Wetter, hervorragendem Essen und in netter Gesellschaft, ist einfach unschlagbar. Besondere Highlights waren die beiden Bootstouren ... Ich freue mich auf meine nächste Auszeit bei euch.

Ruth Imperatori

25.04.2018 21:47

Liebe Nina, lieber Ismail, lieber Tuncay,

ein 4. Mal durfte ich zu Gast im Lykia sein, diesmal zur Profi-Wanderwoche. Schon bei Ankunft fühlte ich mich "angekommen". Einmal mehr stellte ich fest, das Lykia ist eine Oase der Ruhe, ein besonderer Kraftort. Eine Stätte der Begegnung, wo man Gleichgesinnte trifft, wunderbare Menschen kennenlernen kann. Und nicht zu vergessen, ein Ort großer Gastfreundschaft.
Die Kombination aus Wandern und Yoga hat uns zu einem tollen Team verbunden.
Wir, d.h. ein Mix aus Schweizern und Deutschen erlebten viele intensive Momente und hatten so viel Spaß zusammen. Die Wanderungen auf dem Lykischen Weg sind geprägt von einer unglaublichen landschaftlichen Schönheit. Auf unseren herausfordernden Touren genossen wir das Baden in einsamen Buchten im glasklaren türkisfarbenen Meer, herrlich! Wir konnten sogar die erste Bootstour in diesem Jahr erleben, ein unvergessliches Erlebnis!

Danke von ganzem Herzen an das gesamte Team, ihr seid wunderbar!
Und natürlich, ich komme gerne wieder...

Namasé, Ruth

Norman

26.03.2018 11:02

In Deutschland fällt der letzte Schnee, aber die Sehnsucht nach Sonne & Meer ist nach einem langen Winter groß. Also machte ich mich auf in die Türkei, ins Lykia nach Adrasan. Und alle meine Erwartungen wurden erfüllt, nein - übertroffen. Natürlich hatte ich auch Glück mit dem Wetter, bereits im März waren über 20 Grad, die Sonne schien die meiste Zeit und auch das Meer hatte schon Temperaturen, bei denen man gut schwimmen gehen konnte. Das hatte ich so gar nicht erwartet.
Nach dem kurzen Flug aus Deutschland wurde ich sofort am Flughafen abgeholt und nach ca. 1,5h Fahrt kam ich abends spät an - und wurde sofort warmherzig von Eugenie in Empfang genommen. Sogar ein später Imbiss aus der Küche stand bereit. Am nächsten morgen wollte ich es kaum glauben, die Sonne stand am perfekt blauen Himmel, das Meer lag still in der Bucht und der Duft von Orangenbäumen und anderen üppig blühenden Sträuchern im weitläufigen Garten war unbeschreiblich schön. Dazu noch das Frühstück auf der Terasse zusammen mit den anderen Gästen und allen Angestellten des Lykia. Ismael und sein Team haben uns alles erklärt und die ruhige, ausgeglichene und entschleunigte Lebensart der Türkei wurde bereits fühlbar.
In den nächsten Tagen sind wir sechs Gäste ein richtig lustiges Team geworden und haben fast alles zusammen unternommen. Ausflüge an die kleine Badebucht mit den Postkartenmotiven (ja, das Meer ist wirklich so türkisblau), Kaffee und frischer O-Saft im Merhaba Cafe bei Anja oder die sehr schönen Yoga-Stunden bei Eugenie. Abends saßen wir mit einem Glas Wein zusammen am Kamin, haben die Katzen gestreichelt und gelesen oder uns unterhalten. Besonders schön fand ich auch die Ausflüge mit Ismael, Tuncay und Klaus in die nähere Umgebung, wie Phaselis oder Sundowner nach Karaöz.
Noch ein letztes Wort zur Küche - großartig, einfach nur großartig!!! Alles handgemacht, individuell und abwechslungsreich. Angefangen von den Marmeladen über die frischen Omelettes bis zur unwiederstehlichen Dessertvitrine hatte das Essen eine ausgezeichnete Qualität.
Vielen Dank an Ismael & das ganze Lykia Team!

Sandra

23.01.2018 21:18

Einmal bitte ins Paradies und kein Retour-Billet. :-) lykia? Ich fragte mich lange, was ist das? wo befindet sich das ? Eine Gemeinde, Kleinstadt oder eher ein Dorf? Und ich durfte das wunderbare Seminarhaus das erste Mal anfangs Dezember 2018 sehen und erfahren. Einfach ein Ort zum Verlieben und wohlfühlen! Natur - pur- Dschungel, Meer, liebes und gastfreundliches Personal. Essen wie ein König- leichte Speisen, abwechslungsreich, einheimisch, frisch :-) es war für mich eine wunderschöne Erfahrung! Wifi-freies Häuschen! Für Alleinreisende kann ich lykia an der türkischen Küste nur empfehlen. namasté. Sandra

Sohrab Papahn

15.11.2017 21:29

Erstmal ein herzliches Dankeschön an ALLE in Lykia! Ihr seid einfach Klasse! Eure Mühe, eure Liebe..

Wie beschreibt man nun am besten die Eindrücke voller Schönheit, voller Liebe und Harmonie? Um ehrlich zu sein, kann man nicht! Du musst diesen Ort namens LYKIA einfach erleben. Ich persönlich bin schon öfter dort gewesen...mal im Herbst / Winter, mal im Frühling / Sommer! Zu jder Jahreszeit ist es eine Freude für dein Herz, deiner Seele und deinem Körper! Ich könnte hier noch weiter über die tollen Momente aus LYKIA schreiben....aber wisst ihr was? Ich werde wieder ab dem 3.6.18 in Lykia sein. Wenn Du willst dann reise auch hier her und dort kann ich dir alles in Ruhe vor dem Kamin erzählen. Deal? ;)

Namaste

Euer Sohrab

Theresia

26.11.2017 12:11

Als ich das erste Mal auf der Homepage vom Lykia war, wusste ich direkt, das ist es!

Meine Erwartungen wurden noch übertroffen. Ich bin rundum zufrieden, komme gerne wieder und empfehle es weiter.

Die Gründe: ruhige Lage mit wunderschönem Garten; sehr leckeres, frisches, leicht verdauliches vegetarisch-veganes Essen aus der Region; interessante und gut organisierte Ausflüge; das Meer ist gut zu Fuß erreichbar; bei Yoga und Meditation ist für jeden was dabei; sehr sympathische und hilfsbereite Mitarbeiter; das Lykia ist auch perfekt für Alleinreisende. Kontakt finden ist garantiert, es ist aber auch möglich, für sich zu bleiben.

Danke an alle!

Nadja

15.11.2017 19:25

Gerade erst wieder zurück vom Lykia sitze ich bereits am Laptop um die Flüge für den nächsten Urlaub im April 2018 zu buchen :)
Da brauche ich nicht mehr viel zu schreiben, nur soviel:
ich habe den bisher schönsten Urlaub in meinem Leben erlebt!!!
PS: Ich hatte nicht ein einziges Mal ein Gefühl von Unsicherheit oder Angst bei der An- oder Abreise, die Einheimischen waren alle sehr, sehr freundlich.
Ich freue mich schon jetzt auf die Profi-Wanderwoche und ganz besonders auf Ismail (der bei der jetzigen Wanderwoche nicht dabei war) :)

Claudia

11.11.2017 14:03

Ich kann gut und gerne in den allgemeinen Lobgesang einstimmen, denn das Lykia - als Ort, Gelände, Art des Seins und Angebot - ist einfach wundervoll. Speziell hervorheben möchte ich die Sorgfalt, Hilfsbereitschaft und Achtsamkeit des Lykia-Teams, von Küche bis Leitung, von Garten bis Rezeption!
Herzlichen Dank!

Lea Imperatori

05.11.2017 19:15

Das Lykia ist ein einzigartiger Ort und es ist schwer, die Atmosphäre in Worte zu fassen.
Ich bin angekommen und wurde sofort erfasst von einer friedlichen und idyllischen Energie.
Kein Anzeichen von Unruhe oder Hektik. In der Woche, die ich hier verbracht habe, habe ich mich wunderbar erholt und diese tolle Stimmung werde ich auch ins kalte Deutschland mitnehmen.

Die Mitarbeiter sind zuvorkommen und sehr sympathisch, sie erfüllen einem jeden Wunsch. Ich muss aber sagen, dass ich im Lykia schon so wunschlos glücklich war.

Das Essen ist unglaublich lecker und abwechslungsreich, über 50% vegan und auch für jeden nicht-Veganer sehr empfehlenswert!

Das Programm ist auch sehr gut, für jeden ist was dabei, von Yoga über Meditation bis hin zu Wanderungen und Ausflügen.

Und das wichtigste zum Schluss:
Es ist wirklich ABSOLUT SICHER hier in der Türkei!! Es besteht kein Grund sich Sorgen zu machen.
Es ist momentan existenziell für solche wunderbaren Orte wie das Lykia, das so viele Gäste wie möglich kommen. Also bitte, lasst euch nicht durch Ängste aufhalten, ansonsten verpasst ihr eine unglaublich erholsame Erfahrung hier in der scheinbar nie enden Sonne.

Namaste

Gabi

19.10.2017 05:22

Ich war nun schon zum vierten Mal im Lykia und es war wieder, als würde ich in ein Paradies kommen. Der Garten war wunderbar grün, es gab trotz der späteren Jahreszeit viele blühende Pflanzen. Die Gastfreundschaft im Lykia ist nicht zu übertreffen, es ist ein nach Hause kommen.

Das Essen trotz kleinerer Gruppe war jeden Tag wunderbar. Von der Frischkost, dem selbst gebackenen Brot und dem frisch gepresster Granatapfelsaft zum Frühstück, bis zu den leckeren Kuchen und Keksen, die den ganzen Tag zur Verfügung standen. Jedes Essen ein Gedicht.

Das Programm mit Yoga, Meditation und kleineren Ausflügen war sehr ausgewogen. Dazwischen war genügend Zeit zum Baden im Meer, Schwimmen im Pool und die Ruhe genießen.

Die Ein- und Ausreise in die Türkei war völlig unkompliziert und die Begegnungen mit der türkischen Bevölkerung immer extrem freundlich, egal ob beim Transfer, in Adrasan oder auf dem Markt im Kumluca.

So viel Gastfreundschaft habe ich noch selten erlebt.

Claudia

10.10.2017 08:06

Und wieder bleibt ein Stück von meinem Herz im Lykia!
Vielen lieben Dank für die herzliche Aufnahme und liebevolle Betreuung durch das gesamte Lykia Team. Es wurde mir wortwörtlich jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Das ist kein Hotel, das ist Familie ;)
Das sehr abwechslungsreiche Programm von div. professionellen Yogastunden, über Meditationen und nicht zu vergessen die tollen Ausflüge (Bootstour, Markt, Chimaera usw.) hat keine Wünsche offen gelassen.
Das Lykia war sehr gut gebucht, bzw. ausgebucht und man hatte immer nette Leute zum Schnacken, Essen und Ausflüge ins Dorf oder Strand.
Das Essen war wunderbar und es blieben keine Wünsche offen...wir waren "dauersatt" :) die liebe Bircan hat uns mit den tollsten Kuchen (der weinende Kuchen) und Keksen verwöhnt - immer eine Sünde wert :) nicht zu vergessen ihr Omlett!!! Ich hatte wieder eine wunderschöne Zeit (trotz der Unkenrufe der Freunde und Kollegen bezüglich Sicherheit). Fahrt ins Lykia und verbringt den schönsten Urlaub aller Zeiten...
Viele herzliche Grüße an gesamte Team
Claudia

Maren Schultes

07.08.2017 12:59

Liebes Lykia-Team,
ich möchte Danke sagen für eine tolle Woche bei euch...es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.
Mir hat alles gefallen- das reichhaltige Büfett (besonders der Nachtisch macht süchtig), der Poolbereich, die Yogastunden und Meditationen und die Ausflüge. Mein persönliches Highlight war die Sonnenaufgangsmeditation am Strand... Glücksmomente bis in die Fingerspitzen!
Ich habe mich sehr,sehr sicher gefühlt und weder am Flughafen in Istanbul oder in Antalya noch während meiner Urlaubswoche irgendwelche Spannungen oder Missstände erlebt...alle waren durchweg freundlich und hilfsbereit.
Teşekkür ederim ve Görüşürüz!
Maren

Gina

29.07.2017 22:34

Jeder, wirklich jeder im Lykia nahm mich liebevoll auf und an, wie ich gerade war. Hilfsbereitschaft und wunderbare Akzeptanz zeugt vom harmonischen Engagement. Egal was, mir wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen und schnellstmöglichst erfüllt.
Das fing schon bei dem Transfer vom Flughafen an... der Taxifahrer verstand zwar kein Deutsch oder Englisch, dennoch führten wir eine tolle Unterhaltung und er zeigte mir sogar die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg und gab mir einen türkischen Tee mit unglaublich schöner Aussicht aus.
Im Lykia angekommen wurde ich mit einem opulenten Essen empfangen und einer unvergleichlichen Gastfreundschaft und Herzlichkeit, die ich bis dahin nur selten erlebt habe.
Ich fühlte mich am zweiten Tag schon zu Hause und angekommen. Das Yoga und die Anleitungen dazu waren abwechslungsreich und für jeden, egal ob Anfänger oder jahrelang Praktizierender, durchführbar.
An Nina, Nadine, Melanie und Ilhan einen ganz besonderen Dank für die heilsamen Übungen.
Danke an Nina, die mit dem blinden Yoga eine ganz besondere Yogaeinheit möglich gemacht hat und so achtsam mit uns umgegangen ist.
Nadine, mit ihrer wundervoll sanften Stimme, die uns durch das Yoga Nidra und die anderen Übungen geleitet hat.
Melanie, die mich mit ihrem Yogilates an die Grenzen meiner Dehnbarkeit brachte, der ich unendlich dankbar für den Rückgang meiner Rückenschmerzen bin.
Ilhan, der mir besonders mit dem Kirtan einen Herzenswunsch erfüllt hat und auch damit meine Augen zum Strahlen gebracht hat.
Tuncay, der mir das Gefühl gab, der einzig wichtige Gast zu sein, weil er sich einfach um alles gekümmert hat, kaum, dass ich einen Gedanken auch nur ansatzweise aussprach. Übrigens: meine Ohren werden es dir danken *fg.
Murat, für seine heilsamen Massagen, so manche Träne lief während der 90 minütigen Shiatzu-Massage.
Bihan für ihr unermüdliches Gewusel, sie bediente uns und vor allem mich in stetiger Freundlich- und Fröhlichkeit, die mich ansteckte und mich ihr sehr nah fühlen liess.
Die Küchencrew, die unglaublich leckere Dinge zaubert und mich an den Rand des Wahnsinns brachte, weil ich alle, aber auch wirklich alles probieren wollte und ich so manchen Abend mit dem Gefühl des Platzens ins Bett fiel....
Die Gärtner, die diese himmlische Blütenpracht bewahrt.
Den Katzen, Hühnern und den Zirkaden sowie den Vögeln, die mich überall begleiteten... genau, wie Tilcic... ich genieße die Kuscheleinheiten sehr.
Alles in allem, sollte ich jemanden vergessen haben (was ich nicht hoffe), so möge er sich eingeschlossen fühle, wenn ich von ganzem Herzen diesen wunderbaren Ort preise und jedem ans Herz lege, der sich für ein harmonische Miteinander interessiert.
Namasté
möge es allen Wesen gut ergehen.

Claudia

24.07.2017 17:00

EIne Woche Paradies! Ich bin noch mit den Gedanken im Lykia. Tolle Gegend, wunderschönes persönliches kleines Hotel mit einem tollen Team. Auch als Yoga Anfänger hat man im Lykie ein breit gefächertes Angebot an dem man wachsen kann. Der wahre Schatz des Lykia sind die Menschen, ob Gäste oder das gesamte Hotelteam, ich hab mich von der ersten Minute an schon als Teil des Ganzen gefühlt. Danke an ALLE! Ich freue mich schon jetzt auf meine zwei Wochen Ende September.
Bis dahin einen schönen Sommer für euch...
Viele herzliche Grüße
Claudia

Barbara

23.07.2017 12:46

Gerade genieße ich die letzten Stunden im lykia am Pool bevor mein Transfer mich zum Flughafen bringt. Es war eine Woche voller toller Erlebnisse mit wunderbaren Begegnungen im und um das lykia. Wir waren eine kleine Gruppe und haben das volle Programm genossen. Das Essen war wieder super lecker. Bei der Ankunft fühlte ich mich nach einem halben Tag am Pool so als wäre Ich schon Tage dort. Es war eine tolle Atmosphäre in der ich mich gleich zuhause gefühlt habe. Es war eine wunderbare entspannte Zeit und ich würde gerne noch bleiben.

ulla

16.07.2017 18:20

Hallo, jetzt bin ich eine Woche wieder im verregneten Hamburg und denke an die Zeit im Lykia zurück. Mir hat es total gut dort gefallen obwohl ich bis dato noch gar nicht besonders yogabegeistert war. Ich habe mich rundum wohlgefühlt. Die Ausflüge waren super und der Ausblick von der Veranda hat mich über so manchen heißen Tag gebracht. Ich habe ihn einfach genossen. Ob es politisch korrekt oder nicht korrekt ist, in diesen Tagen in die Türkei zu reisen ist schwer zu beantworten. Ich habe mich dafür entschieden und jeden einzelnen Tag genossen. SIcher und willkommen gefühlt habe ich mich übrigens die ganze Zeit. Ich wünsche dem Lykia Team alles Gute, es war toll bei und mit Euch.

Maria Martens

19.06.2017 22:29

Ich bin gerade aus dem Lykia zurückgekommen, wo ich bereits zum zweiten Male für 14 Tage zu Gast war. Ich fühle mich rundum zufrieden und entspannt.
Die Freundlichkeit des Teams, die wunderbaren Ausflüge mit interessanten Ausführungen von Ilhan über die Geschichte des Landes, angereichert mit Witz und sehr viel Hintergrundwissen, die Organisation des Aufenthaltes (es fehlte an nicht und für alles wurde bestens gesorgt) war beindruckend, die gute und abwechslungsreiche Küche, das Yoga, die Meditationen, alles war auf das Wohlergehen und Gesundung der Gäste zugeschnitten. Im traumhaften Garten gab es viele Rückzugsmöglichkeiten aber auch sehr intensive Begegnungen. Ausgesprochen schön fand ich auch die kleine Galerie und shop, wo sowohl schöne selbstgestaltete kunstvolle Bilder und Steine als auch schöne Geschenke zu kaufen waren.


Danke an Alle, die diesen Urlaub für mich unvergesslich gemacht haben. Ich werde sicher wieder kommen.

Nicole Hargarter

16.05.2017 21:45

Liebe Nina und Ismael,
ich habe letzte Woche zum zweiten Mal eine aktive Auszeit bei Euch verbracht und war wieder begeistert! Ich kann mich nur den vielen Einträgen in Eurem Gästebuch anschließen: Ihr habt eine echte Oase der Erholung erschaffen und gebt mit Eurem Team wirklich alles, damit sich jeder willkommen fühlt und wunderbar erholt nach Hause fährt. Adrasan ist ein friedliches kleines Dorf, das abgeschieden in den Hügeln am Meer liegt und durch seine freundlichen Bewohner besticht. Daher tut weh zu sehen, dass Ihr völlig zu unrecht unter der angespannten politischen Lage zwischen Deutschland und der Türkei leiden müsst. Hochachtung, das Ihr uns das volle Programm geboten habt, obwohl wir nur 6 Gäste waren! Die Sicherheitsvorkehrungen am Flughafen von Antalya sind auch vorbildlich. Für Flüge nach Deutschland wurde sogar ein zusätzlicher Sicherheitscheck am Gate direkt vor dem Einsteigen eingeführt. Stichprobenhaft werden nochmals Fluggäste auf Sprengstoff kontrolliert und elektronische Geräte auf ihre Funktion hin überprüft. Mehr geht nicht!
Jedem, der überlegt seinen Urlaub in diesem Jahr im Lykia zu verbringen, rate ich, seinem Herz zu folgen, sich etwas Gutes zu tun und sich nicht von negativen Stimmen beirren zu lassen.
Ich bin im nächsten Jahr wieder dabei!

Ruth Imperatori

10.04.2017 22:21

Liebe Nina, lieber Ismail,

ich möchte mich von ganzem Herzen bei Euch Beiden und dem gesamten Team für eine wunderschöne Wanderwoche bedanken.
Das vierte Mal war ich nun schon an diesem wunderbaren Ort und es wird bestimmt nicht das letzt Mal gewesen sein. Die Kombination aus Wandern und Yoga hat sich optimal ergänzt. Alles war hervorragend vorbereitet und aufeinander abgestimmt. Verkürzte Wandermuskeln wurden Abends im Yoga wieder wohltuend gedehnt. Ismail als Reiseführer, begleitet von Hund Hermes, hat einen super Job gemacht. Mit Leichtigkeit und einem wunderbar trockenen Humor öffnete er uns die Augen für die Schönheit der Lykischen Küste, an der jetzt im Frühling alles so herrlich blüht. Die Atmosphäre in der Gruppe war sehr inspirierend,
wir haben soviel Spaß gehabt, gelacht und gleichzeitig genug Gelegenheiten für tiefergehende Gespräche gefunden. Es gäbe noch soviel zu erzählen..., am besten selber ausprobieren!

Zum Abschluss noch etwas für all diejenigen, die gerade Angst verspüren, in die Türkei zu reisen: für mich ist das Lykia, dieser wunderbare Kraftort mit seinen liebevollen Menschen, einer der friedlichsten Orte auf dieser unruhigen Welt !

In herzlicher Verbundenheit,
Namasté, Ruth

Ute

10.04.2017 18:20

Ich habe auf meine innere Stimme gehört und zwei fantastische Wochen im Lykia verbracht.

Nicht einen Moment hatte ich das Gefühl auf dem Flughafen von Antalya oder den Straßen das mir eine Gefahr droht.

Es war der beste Urlaub seit langer Zeit, recht herzlichen Dank dafür. Im Herbst komme ich nochmal um meinen Sonnenspeicher für den Winter aufzufüllen.

Bis dahin wünsche ich Dir/Euch ein volles Haus.

Viele herzliche Grüße von Ute aus Heidelberg

Janette P.

30.03.2017 14:20

Liebes Lykia-Team,

als ich auf der Suche nach einer Auszeit war, habe ich euch im Internet gefunden und war sofort begeistert. Viele in meinem Bekanntenkreis haben ihre Bedenken geäußert in die Türkei zu reisen, aber eure Fotos und das Video gingen mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Also habe ich meinen Auszeit-Urlaub im Lykia gebucht und hatte natürlich gewisse Vorstellungen und Erwartungen……. diese wurden weit übertroffen! Auch die An- und Abreise, der Aufenthalt am Flughafen Antalya und der Transfer nach Adrasan und zurück waren unkompliziert. Zu keiner Zeit hatte ich ein beängstigendes oder unsicheres Gefühl. Alle türkischen Landsleute waren außerordentlich nett, zuvorkommend und sehr hilfsbereit.

Ich war der 1. Gast in 2017 und wurde sooooo herzlich empfangen. Meine 2 Wochen in der Türkei, im Lykia, im Paradies werde ich nie vergessen. Ich habe mich noch nie so wohl gefühlt und wurde noch nie so liebevoll umsorgt. Ich war nicht irgendein Gast mit irgendeiner Zimmernummer…. nein, ich war ein willkommener, wichtiger Gast namens Janette. Das vegetarische Essen war sehr vielseitig und ausgesprochen lecker. Besondere begeistert war ich von der großen Auswahl an frischen Teesorten und den täglichen neuen Süßspeisen. Alles ist sauber, gemütlich und mit ganz viel Liebe eingerichtet und gestaltet.

Auch wenn ich eigentlich alleine gereist bin, fühlte ich mich nicht alleine. Ich habe dort wundervolle, tolle Menschen kennen gelernt und großartige Gespräche geführt. Mit einigen der anderen Gäste werde ich mit Sicherheit in Kontakt bleiben und wir werden uns immer an unsere gemeinsamen unbeschwerten Tage in Adrasan erinnern.

Die Wanderungen und Ausflüge haben mir die Türkei mal ganz anders gezeigt. Ein wunderschönes, beeindruckendes Land mit einer interessanten Geschichte. Die Yoga-Stunden, die Meditationen und die inspirierenden Gespräche mit Melanie und Nina haben mir sehr geholfen. Ich habe jetzt eine Vorstellung von „zur Ruhe kommen“, „in sich hinein horchen“, „erfolgreich wünschen“, „loslassen“ und „positiv in die Zukunft schauen“. Danke :-*

Ich wünsche mir für euch, dass sich die politische Situation entspannt und somit die Ängste und Unsicherheiten der Touristen wieder beruhigt werden. Denn Ihr „müsst“ noch ganz vielen Gästen das weiter geben, was ich erleben durfte.

Ich hoffe, dass ich viele Menschen in meinem Bekanntenkreis für das Lykia begeistern kann. Ich komme auf jeden Fall wieder.

Birgit M

21.03.2017 16:02

Seit letztem Sonntag bin ich wieder zurück...es war einfach wunderschön!!! Nina, Ismail und das gesamte Lykia Team kümmern sich ganz liebevoll um ihre Gäste! Tolle Umgebung und im Lykia selbst ist es gemütlich und entspannt. Wir waren eine harmonische Truppe und wenn man alleine anreist, bleibt man es nicht lange :-)

Und dann das Essen...es blieben keine Wünsche offen und ich war immer wieder überrascht, was so alles Unbekanntes und Leckeres in der Küche gezaubert wurde.

Vor Beginn der Reise in die Türkei gab es natürlich recht viele Stimmen die meinten, mich warnen zu müssen- aber: ich habe mich vollkommen sicher gefühlt und nicht eine Sekunde ein komisches Gefühl gehabt! Angefangen von der Ankunft im Flughafen von Antalya bis hin zur Fahrt ins Lykia. Ganz im Gegenteil: Herzliche und offene Menschen und niemals das Gefühl, nicht willkommen zu sein.

Ich bin bereits dabei zu buchen und werde diesen wunderschönen Ort noch diesen Sommer wieder besuchen.

Danke an das Lykia für eine ganz besondere Woche!

Susanne Stöger

26.12.2016 20:31

Ich war im November 2016 das erste Mal im Lykia, und hatte mir die Wanderwoche ausgesucht.
Natürlich erlebt man auch im Rahmen der Wanderwoche die ganz besondere Stimmung/Energie an diesem Ort. Dem kann man sich nicht entziehen, und ich werde das Gefühl noch lange in mir tragen…
Zurück zur Wanderwoche: Ich habe erlebt, wie man optimalst vier (inkludierte Touren) führen kann: nach einem Eingewöhnungs-/Infotag gab´s eine recht lockere Tour, danach konnte man bei anspruchsvolleren Touren auch auf eine leichtere Variante ausweichen. Die Alternativrouten sollen, wie ich gehört habe, immer besonders schön gewesen sein – also keine schlechtere Version der Wanderwoche, nur weniger anstrengend.
Die Touren wurden an jedem Vor-Abend genauestens, und den Tatsachen entsprechend beschrieben, so dass man gut selbst abschätzen konnte: „ist das was für mich, oder melde ich mich lieber zur gemäßigteren Tour an?“ – bei Schwierigkeiten mit der Selbsteinschätzung hat uns Ismail (als gelernter Bergführer) mit seinem Knowhow bestärkt, bzw. auch von einer Tour abgeraten.
Wir bekamen genaueste Infos zu den geplanten Touren – nicht nur: wo geht’s hin, wie steil, wie lang, wie hoch, welches Gelände, sondern auch: wie wird das Wetter, wieviel Kondition/Trittsicherheit ist nötig, welche Schuhe sind unbedingt Pflicht, wieviel Wasser sollen wir mitnehmen, gibt’s unterwegs eine Möglichkeit im Meer zu schwimmen, wird unterwegs eingekehrt, oder bekommen wir Lunchpakete mit (die packt man selbst ein – das hat den Vorteil, dass kaum Nahrungsmittel weggeworfen werden müssen, weil man ja nur mit hat, was man mag, und man bekommt genauso viel wie man selbst einschätzt, das man brauchen wird.) Das Essen im Lykia ist großartig, möchte ich ganz nebenbei mal erwähnt haben : )
Die angebotenen Touren sind auf der Homepage so detailgenau und informativ beschrieben -> einfach mal hin klicken: https://www.aktive-auszeit.de/aktiv-urlaub/yoga-und-wandern/ – es lohnt sich!
Jederzeit konnten auch Urlauber, die das „entspannt“-Programm gebucht hatten - eine Yogawoche ohne Wanderungen - unsere Touren gegen Aufpreis mitmachen. So war es möglich wirklich viele besondere Menschen kennen zu lernen. Ich persönlich bin dankbar für all die Gespräche mit so vielen verschiedenen Personen, die ich auf diesen Touren führen konnte, für all die Geschichten, die ich „geschenkt“ bekam, die mir die Sicht aus vielen anderen Blickwinkeln auf meine eigenen Lebensherausforderungen ermöglicht haben.
Zum Wanderwoche-Package gehört natürlich auch das Yoga-Angebot – in unserem Fall von „working-guest“ Christine angeboten – ich bin ein schwerer Fan! (obwohl ich davor nicht allzu viel mit Yoga zu tun hatte). Wir hatten auch Yoga-Nidra mit Nina – dies war für mich eine komplett neue Erfahrung -aber eine tolle ; )
Kurzzusammenfassung: ich komme wieder!
Susanne S.


Beatrice M.

16.11.2016 18:00

Liebes Lykia-Team,

so schnell ging die Wanderwoche in Adrasan vorbei und ich bleibe jetzt noch 2 Wochen in Belek.

Es war eine einmalige Erfahrung mit der Gruppe und Ismail als Führer auf diesen Abschnitten des Lykischen Weges zu wandern. Würde es noch mehr solche Strecken geben, ich wäre wohl die Erste die sofort daran teilnehmen würde.

Es ist eigentlich unglaublich was viele Türkei Urlauber alles verpassen, die nur im Hotel sind und den Strand kennen. Alle paar Meter hatte man das Gefühl einen noch schöneren Flecken und Aussicht zu sehen.

Das war richtiges "Seelenfutter".

Überhaupt der ganze Aufenthalt wurde durch Nina und Ismail zu einem fantastischen Erlebnis.

Herzliche Grüsse aus der Türkei
Beatrice

Nadja

01.11.2016 12:20

Liebes Lykia Team,

Vielen Dank für diese tolle Yoga- und Entspannungswoche in Eurem kleinen Paradise :-)
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und schätzte die Betreuung vor Ort.

Ganz besonders möchte ich noch das lecker Buffet (drei mal täglich) und die glutenfreien Crepes und Desserts loben. Toll das Ihr glutenfreie und/oder laktosefreie Speisen anbietet und deklariert.

Auch ich habe mir vorgängig Gedanken über die politische Situation gemacht.
" Kann ich jetzt dort Ferien machen?"
Es war und ist überhaupt kein Problem. Auch nicht für Alleinreisende Frauen.

Liebe grüsse aus der Schweiz
Nadja

Petra

30.10.2016 18:59

Liebes Lykia Team,

seit 3 Wochen bin ich nun wieder zu Hause und würde mich so gerne sofort wieder in den Flieger setzen, um dem bevorstehenden Novembergrau zu entfliehen - bei euch die Seele baumeln lassen, tolle Yogastunden und Meditationen erleben, leckeres Essen genießen, wandern und am Meer sitzen - aber leider muss ich mich bis zum nächsten Jahr gedulden. Aber darauf freue ich mich schon jetzt!!

Ich hatte wieder eine wunderbare Woche bei euch - vielen lieben Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Herzliche Grüße und alles Gute für euch alle!

Irene

21.10.2016 15:07

Danke liebes Lykia-Team für die wunderschöne Woche bei euch. Ich war das zweite Mal bei euch und komme immer wieder gern. Was für ein zauberhafter Ort! Wenn ich morgens aus meinem Häuschen komme, begrüssen mich auf dem Weg zur Yogahalle - vorbei an Granatäpfeln, Zitronen und blühenden Blumen - die Hühnerfamilien, die Katzen und der Hund (oder zwei davon). Ein kleines Paradies. Eure liebevolle Betreuung, das feine Essen, die wundervollen Yogalektionen, die Umgebung - es ist einfach alles perfekt! Ich freue mich auf einen nächsten Urlaub bei euch!

Stefan K.

18.10.2016 22:19

Liebe Nina, lieber Ismail, liebes Lykia-Team,

Eine unvergessliche Woche liegt hinter uns. Gemeinsam mit meiner Frau habe ich mir eine aktive Auszeit genommen.
Wo soll man anfangen bei der Rückmeldung, was soll man zuerst benennen?
Die unglaublich schöne Anlage mit einer wahnsinnig reichhaltigen Vegetation? Das gute und abwechslungsreiche Essen? Der wunderbar kühle Pool? Das total nette und hilfsbereite Team? Die vielen Möglichkeiten, die die Umgebung zum Wandern, Biken und Entdecken bietet? Das vom Lykia-Team angebotene Programm? Oder die Yoga- und Meditationsübung-Stunden?

ALLES war perfekt in ich werde auf jeden Fall wiederkommen!!

Vielen Dank ans Lykia!!

PS: Auch wir hatten uns damit beschäftigt, ob denn diese Reise in die Türkei "politisch korrekt" sei und inwieweit eine Gefahr besteht. Es ist auf jeden Fall korrekt, denn mit dem Tourismus in dieser Gegend hilft man den gebeutelten Einwohnern dort sehr. Und sicherer habe ich mich noch nirgendwo gefühlt!

Irina

17.10.2016 13:59

Nur eine Woche nach der Rückkehr möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für die schönen zwei Wochen bei Euch bedanken! Als Seminarteilnehmerin und sonst viel unterwegs übernachtende Hotelnutzerin habe ich mich wirklich gefreut, ein so schönes, ruhiges, sauberes und servicebewusstes Haus vorzufinden. Ich empfehle Euch sehr gern weiter und komme gern wieder. Ihr hab wirklich Fünf-Sterne-Standard, auf den Ihr stolz sein könnt!

Beate Sänger

09.10.2016 15:59

Liebes Team vom Lykia, auch nach drei Monaten erinnere ich mich noch voll mit positiven Gedanken ans Lykia. Der Start mit Yoga in den Tag hat Energie gespendet und gute Laune gemacht. Danach das phantastische Frühstücksbuffet mit zahlreichen Leckereien anschließend ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Mich hat besonders die Schifffahrt entlang der Küste mit den Stopps zum Schwimmen begeistert, Kirtansingen,dazu viele Gespräche mit anderen Kursteilnehmern und dem hilfsbereiten und freundlichen Lykia- Team. Ich habe mich wie in einer großen Familie gefühlt, natürlich mit viel Freiraum und allen Möglichkeiten sich zurückzuziehen. Einfach perfekt für mich. Was soll ich noch sagen: ich werde einfach wieder zu euch kommen, um zu relaxen und Kraft zu tanken.

Irene

18.08.2016 22:08

12 Tage durfte ich im wunderschönen Lykia verbringen und fühle mich noch immer gestärkt, erholt und reich beschenkt. Der Empfang war herzlich, die Betreuung liebevoll und das Essen phantastisch. Die Yogastunden und Meditationen waren ein Genuss. Die Ausflüge nach Olympos sowie mit dem Boot der traumhaften Küste entlang waren ein unvergessliches Erlebnis. Von den politischen Unruhen war nichts spürbar.
Ich danke dem ganzen Lykia-Team und allen wunderbaren Gästen für diese Ferien, die all meine Erwartungen übertroffen haben.
Bis bald wieder und liebe Grüsse
Irene

Tanja

08.08.2016 22:39

Liebes Lykia Team, es war – zum dritten Mal – ein wunderschöner Urlaub bei Euch. Auch in politisch nicht einfachen Zeiten ist das Lykia ein Ort der Ruhe und Entspannung – eine Oase im Grünen, mit sehr netten Menschen, vielen Tieren, köstlichem Essen und einem super Yoga Programm. Sehr zu empfehlen, ich komme wieder! Tanja

Monika

29.07.2016 06:38

Merhaba, Liebes Lykia-Team,
Vielen herzlichen Dank für Eure aktuelle Berichterstatung. Es ist so wichtig, dass die Menschen Informationen aus erster Hand bekommen. Ich lebe selber seit 15 Jahren in der Türkei (Karasu/Sakarya) und fühle mich dort sehr wohl. Auf eine Auszeit bei Euch freue ich mich schon. Alles Gute und viele liebe Grüsse an Euch alle. Bis bald, Namaste,
Monika

Matthias

20.07.2016 21:23

Hallo nach Adrasan .

Ende Juni war ich in der schönen Anlage zu einem Kurzbesuch. Zum Geburtstag meiner Schwester Melanie welche dort auch das organisatorische leitet . Die tolle Umgebung und die sehr netten Menschen haben mir die Entscheidung leicht gemacht sehr bald wiederzukommen . Dann aber für einen längeren Urlaub .
Alles gute für euch .
Bis bald .

Matthias

Lydia

18.07.2016 21:37

Liebes LYKIA-Team!
Für mich war die Reise ins LYKIA ein besonderes Geschenk von mir an mich. Es war die Beste Entscheidung.
Ich hatte bei euch eine fantastische Woche mit besonders lieben Menschen. Ich habe hier mein inneres Kind zum Strahlen gebracht und das fühlt sich wirklich wirklich gut an.
Alles Liebe und bis zum nächsten mal
Eure Lydia

Stefan

06.07.2016 07:13

Hallo liebes Lykia-Team,
Danke für diesen unvergesslichen Urlaub. Ihr habt es geschafft, dass ich während des Aufenthaltes den Alltag hinter mir lassen konnte. Das Essen ist sehr lecker und abwechslungsreich – ein lukullischer Hochgenuss :-)
Die angebotenen Ausflüge mit dem Boot , nach Olympos und zu den Feuern der Chimära sind gut vorbereitet und perfekt organisiert.
Ich als Anfänger habe Yoga durch Euch für mich entdeckt und werde Yoga nun in meinen Alltag einbauen.
Vielen lieben Dank nochmals für die bereichernde Zeit
Stefan
PS: Dank gilt auch meinen Miturlaubern, ohne deren offenes Wesen der Aufenthalt nur halb so schön gewesen wäre .

Katrin und Simone

26.06.2016 22:35

Eigentlich landeten wir „unbeabsichtigt“ im Lykia, waren von unserem Reiseveranstalter umgebucht worden… und es hätte nichts Besseres passieren können!
Selbst vier Wochen später wirkt der Zauber noch nach. Ein wunderbarer Ort für Mensch, allerlei Getier (u.a. Schildkröten und Siebenschläfern) und jede Menge Pflanzen, die uns Ende Mai in einen wahren Farbenrausch hüllten. Ausflüge zu magischen Orten (zur antiken Stadt Olympos, dem Feuer der Chimären), begleitet von Ilhan, der uns auf seine herrlich entspannte Art die Götter unterhaltsam und kompetent näher brachte… völlig relaxed am schönen Strand unter den Sonnenschirmen und auf den Liegen der Lotus-Bar liegen und maximal entscheiden, ob man nun ins türkisfarbene Meer geht oder doch nur in die Bauchlage wechselt oder aber sich einen leckeren Milchcafe vom freundlichen Kellner der Bar bringen lässt…Yoga, wahlweise herausfordernd oder softer, beides mit viel Inspirationen von Mona…super lecker Essen, das auch auf Sonderwünsche eingeht, eingenommen auf der wunderbaren Terrasse mit Meerblick…Überhaupt wurden von dem (authentisch!) freundlichen Team soweit wie möglich alle Gästewünsche erfüllt.
Am Ende der Woche schienen ausnahmslos alle Gäste deutlich entspannter und mehr in ihrer Mitte. Bei uns jedenfalls war es so! Wir kommen bestimmt wieder, nicht nur um endlich auch Nina kennenzulernen, von der so viel und so positiv gesprochen wurde. :-)
Ganz herzlichen Dank für diese gute Zeit!
Katrin und Simone
PS: Damit es nicht so klingt, als würden wir bezahlt ein kleiner Veränderungsvorschlag: uns wären statt fünfmal 2 Stunden Yoga sechsmal 1,5 Stunden entgegengekommen

Dagmar Steffens

08.06.2016 22:34

Liebes Lykia-Team,
auch mein 2. Urlaub Anfang Juni bei euch war wieder wunderbar. Ein besonderer Ort mit tollen Menschen und netten Gästen…
Bis bald
Dagmar

Rashmi

07.06.2016 22:34

Liebe Nina, liebes Lykia Team,

mein Urlaub bei euch ist nun schon eine ganz schöne Weile her – und trotzdem denke ich (wie gerade wieder einmal beim Lesen des Newsletters :-) so gerne und mit ganz vielen schönen Erinnerungen und Eindrücken an meine 2 Wochen bei euch letztes Jahr Anfang September zurück!
Es war einfach ganz toll bei euch – die Anlage, das Essen!, das Yoga (danke Nina), die ganze Atmosphäre, die möglichen Aktivitäten aber auch Möglichkeiten der Ruhe, die Anwesenheit der Tiere, die ich auch als sehr wohltuend empfunden habe (Hermes ist auch für Nicht Hunde Fans ein Sympathieträger :).
Ich fühlte mich einfach sehr gut aufgehoben bei euch mit allen Anliegen, es ist sehr familiär. Die Größe finde ich auch genau richtig – groß genug, dass man genug Leute für Anschluss findet, aber nicht zu groß.

Ein herzliches Danke an das ganze Team, stellvertretend nochmal besonders an Nina für das Yoga mit viel Wissen und auch an Ilhan, dessen Art ich auch als sehr positiv empfunden habe.
Einen Ticken zu heiss war es bei der Hitzewelle im September, so dass jeder Schritt im Schweiß endete – aber das kann man ja nun nicht beeinflussen.

Vielleicht komme ich tatsächlich nochmal wieder.

Liebe Grüße
Rashmi

Marion

07.06.2016 22:33

Lykia – ein kleiner Garten Eden voller Frieden – mitten in diesen turbulenten Zeiten.
Lykia ist kein Ort – Lykia ist ein Gefühl.

DANKE

Barbara Mayer

04.06.2016 22:32

Ich war anfang Mai eine Woche im Lykia. Zum ersten Mal. Ich habe es sehr genossen. Diese Ruhe, die Gastfreundschaft, die tolle Lage mit dem herrlichen Ausblick auf die Bucht von Adrasan, die Ausflüge, das Essen….. Es war einfach wunderbar. Ich werde ganz bestimmt wiederkommen!

Oliver und Heike

19.05.2016 22:31

Ein kleines Paradies auf Erden – Urlaub zu machen wie vor vielen Jahren – ein kleiner beschaulicher Ort mit Natur zum anfassen, hören, schmecken und fühlen – so waren wir in der 1. Minute unserer Ankunft im Lykia, verbunden mit einem herrlichen Fleckchen Erde… und das schönste daran wir würden sofort wieder kommen. Ein Team voller Gastfreundschaft und immer ein offenes Ohr, eine Küche die nichts zu wünschen übrig läßt und voran die Stimmung die sich in Verbindung mit den Yoga-und Meditationstunden ergibt schaffen eine Atmosphäre des Herzens und Entspannung.

Vielen Dank und Namaste an das gesamte Lykia-Team für eine so schöne Woche

Oliver und Heike

*Die wahren Bilder entstehen im Herzen und bleiben für die Ewigkeit*

PS – wer sich in seiner Entscheidung für eine Türkeireise unschlüssig ist, kann ich den Hinweis zur politischen Lage “Unbesorgt Urlaub machen im LYKIA” nur empfehlen zu lesen.

Mareike Mangold

24.04.2016 22:30

Ich war in den Osterferien im Lykia und ich gebe zu, ich bin mit einem sehr mulmigen Gefühl dort hingefahren. Kurz zuvor waren in Istanbul und Ankara Bomben hochgegangen, die deutsche Botschaft geschlossen worden… Während meines Aufenthaltes erfolgte der Terroranschlag in Brüssel und … in Adrasan habe ich nichts davon mitbekommen. Gar nichts! Dieses Fleckchen Erde ist wirklich ein Ort an dem ich mich wunderbar und nach meinen Bedürfnissen erholt habe. Die Anlage bietet ebenso die Möglichkeit sich zurück zu ziehen wie auch Kontakt und Geselligkeit zu finden. Das Programm ist ein Angebot, aus dem man sich passende Elemente aussucht und den Rest einfach lässt. Bei der Umsetzung eigener Ideen und Pläne gibt es freundliche Unterstützung. Das ganze Team ist freundlich und hilfsbereit, ohne dass ich mich “überbedient” gefühlt habe. Es herrscht dort eine wirklich tolle Atmosphäre in der ich mich einfach sehr frei gefühlt habe. Ich bin keine Vegetarierin, habe dort aber Lust bekommen, es zu werden. Noch nie in meinem Leben habe ich so abwechslungsreich vegetarisch gegessen. Und die Tatsache, dass aus der Küche immer wieder mal ein Lachen zu hören ist, macht das Essen noch wertvoller.

Sandra Bartmann

22.04.2016 22:29

Vielleicht fragst du dich auch, ob man jetzt in die Türkei fahren kann? Ist man hier noch sicher?

Eindeutig: JA!
Die menschenverachtenden Terroristen zielen es auf symbolische Orte unser freien westlichen Welt ab und wollen möglichst viele Menschen mit in den Tod reißen.
Das idyllische Lykia liegt an einer kleinen friedlichen Bucht, ist fernab von allem und 1,5 Autostunden vom Flughafen Antalya entfernt. Hier sagen sich Hund und Katze Gute-Nacht :-) genau das richtige, um mal abzuschalten.

Mal einfach gefragt: Würdest du nicht mehr an die Nordsee fahren, weil in Brüssel und Paris Bomben hochgingen?

Ich war Mitte März hier und habe mich sehr sehr aufgehoben und sicher gefühlt.

Und, ist es nicht gerade jetzt wichtig, sich an friedlichen Orten dieser Welt zusammenzufinden, auch den Türken Solidarität zu zeigen und gemeinsam für den Frieden zu singen, zu tanzen und zu meditieren?

Ich wünsche dem Lykia viele nette Gäste in diesem Jahr! Sie haben es alle verdient :-))

Herzlichen Dank für alles und liebe Grüße aus München
Sandra

Claus Neumann

20.04.2016 10:17

Es ist eine Oase des Friedens, des Yoga, der Meditation. Freundliche, liebevolle und aufmerksame, fürsorgliche Nina und Ismail und Team, die einem jeden Wunsch von den Augen ablesen. Köstliches vegetarisches vielfältiges Essen, gepflegte und komfortable Appartements runden den Aktiv-Urlaub dort ab. Ein unvergessliches Erlebnis in einer traumhaften Landschaft. War man einmal dort, zieht es einen immer wieder dorthin.

Beate Backhaus

15.04.2016 10:11

Liebe Nina, lieber Ismail, liebes Lykia-Team,
ich empfinde das LYKIA als Kraftplatz, die Freude bei euch gewesen zu sein hält an. Der Blick auf die Bucht von Adrasan, die Farben und Gerüche der Natur, entspannte Stunden auf der Terrasse, inspirierende Yogastunden, interessante Gespräche, Massagen, Ausflüge und Wanderungen, das wunderbare Essen und eure GASTFREUNDSCHAFT lassen mich darüber nachdenken, wann ich wiederkomme. ALLES KANN SEIN, NICHTS MUSS SEIN ist bei euch erlebbar.
Mit herzlichem Dank und den besten Wünschen
Beate

Gabriele Kalms

11.04.2016 20:30

Gestern bin ich nach zwei Wochen im Lykia wieder im kühlen Kiel gelandet – innerlich noch voller Sonne! Es war eine wunderbare Auszeit! Ich hatte das Gefühl, jeden Tag aufs Neue aus der Fülle schöpfen zu können: ganz wörtlich von den köstlichen Buffets … , aber auch aus der Fülle an Sonne, den Anblicken von Orangenbäumen und Palmen im Lykia-Garten, dem herrlichen Herumliegen im Kösk und den netten Gesprächen, die sich wie von selbst ergaben. Es war auf jeden Fall eine gute Idee, für zwei Wochen zu kommen! Nicht nur, weil ich immer noch neue Nachspeisen kennengelernt habe ;-) … – sondern vor allem, weil ich Zeit hatte… yavas, yavas … diesen Ort in Ruhe genießen.

Rani Wuillemin

09.04.2016 17:36

Als wir ankommen ist es bereits spät. Freundlich werden wir in Empfang genommen, ins Haupthaus zu Tee und Suppe eingeladen und danach auf unsere Zimmer begleitet.
Als die Sonne aufgeht sehen wir, in welcher Idylle wir gelandet sind: Das Haus liegt etwas erhöht, von der Terrasse aus erstreckt sich der Blick frei bis hin zur nahe gelegenen Meeresbucht. Umsäumt wird die Gegend von rohen Felswänden, wild blühenden Wiesen und dichten Wäldern. Willkommen im Schosse von Mutter Natur. Während der Vorstellungsrunde wird auf die Eigenheiten der Gegend aufmerksam gemacht, die, so seltsam sie für uns Westeuropäer auch sein mögen, wir diese Woche live mitbekommen sollten: Von unserem Nachbarn, dem Imker, werden wir spontan zu einer Tasse Tee eingeladen, weil wir gerade da sind. Von den Hunden im Dorf werden wir entlang unserer Küstenwanderung begleitet, weil wir eben da sind. Und Mama Havanna, Köchin des Lykia Hauses zeigt uns welche Köstlichkeiten gleich hinter dem Haus wachsen – bloss weil wir da sind. Die spontane Gastfreundschaft, die hier so selbstverständlich scheint, erweicht uns das Herz. Ich lächle bei dem Gedanken, was mich zu Hause diesbezüglich erwartet… es ist nicht dasselbe!
Das Motto des Hauses ist: Alles kann, nichts muss.
Und so ist die wichtigste Frage unter den Besuchern: worauf hab ich heute Lust? Neben dem abwechslungsreichen Wochenprogramm gibt es zahllose Möglichkeiten seinen Interessen nach zu gehen, wie auch immer diese geartet sein mögen. Ziel ist die Rückkehr zu seinem eigenen, ganz persönlichen Selbst.
Ich habe viel gesehen, ausgiebig bewundert, herzhaft gelacht und einiges gelernt.
Vielleicht gelingt es uns, die Wärme und Güte dieser Umgebung weiter zu tragen. Und sollten wir dies mal vergessen, bleibt uns das Haus Lykia.

Ute, LYKIA-Buchungsmanagerin

07.04.2016 14:50

Ihr Lieben!
Allerherzlichsten Dank für die wieder mal wunderschöne Zeit bei Euch! Hochmotiviert und wohlig aufgewärmt von den frühsommerlichen Temperaturen in der letzten Woche sitze ich nun wieder in Düsseldorf am Schreibtisch und freue mich über wirklich viele Anfragen. Verdient habt Ihr jede einzelne Buchung – das Team 2016 macht einen super Job und mir bleibt es ein Rätsel wie die Küche sich von Mal zu Mal wieder selber übertrifft. Nach meinem nunmehr elften Besuch im Lykia weiss ich wovon ich spreche ,-))) Görüsürüz
Ute

Maria

14.01.2016 23:05

Liebe Nina, liebe Ute, lieber Ismail, liebes Lykia Team!
während es hier in der Schweiz jetzt so richtig kalt wird, wärme ich mich innerlich mit dem Ausblick auf meinen 3. Ferienaufenthalt im Lykia. Ihr seid ein tolles Team, das aus dem wunderbaren Seminarhaus für jeden Gast ein zu Hause auf Zeit macht. Die Abholung am Flughafen klappt jeweils ausgezeichnet. Eure Chauffeure tun alles,um uns rechtzeitig und gut gelaunt im Lykia abzusetzen. Dort angekommen entsteht durch den herzlichen Empfang das Gefühl, nie wirklich weg gewesen zu sein. Spezialwünsche betreffs Essen, Kopfkissen etc. nehmt ihr mit Freuden entgegen und werdet ihnen immer irgendwie gerecht. Wie macht ihr das?
Bei meinem letzten Aufenthalt Anfang Dezember war ich sehr gespannt, welche Stimmung ich auf den Flughäfen und in Adrasan antreffen würde. Ich muss sagen, ich habe mich überall, und ganz besonders im Lykia gefühlt wie in Abrahams Schoss.
Herzlichen Dank für alles und bis bald, ich freue mich
Maria

Berit

09.01.2016 13:35

Rückblickend auf das letzte Jahr war die Woche im Lykia das absolute Highlight für mich. Immernoch schwärme ich davon und empfehle es wärmstens weiter. Gleich am ersten Abend habe ich sehr sympathische Menschen getroffen und fühlte mich wie unter langjährigen Bekannten und Freunden. Der Ort ist liebevoll angelegt, die Gäste wohnen in geräumigen Holzbungalows, die sehr geschmackvoll, schlicht mit allem ausgestattet sind, was man braucht, um sich wohlzufühlen – und nicht mehr. Direkt vor der Tür wachsen Granatapfelbäumchen und Orangen. Es gibt einen zentralen Bereich, wo man sich zum Essen, Schwatzen, Lesen, Entspannen, etc… trifft und im Pool baden oder auf Poolnudel liegend meditieren kann. :-) Das Essen ist absolut fantastisch – vorallem für Freunde der türkischen und mediterranen Küche mit vielen frischen Kräutern, Gemüse, jeden Tag leckeren frischgebackenen Teigwaren, Omlette, frisch gepressten Orangensaft, frisches lokales Obst, verführerische Desserts… Sehr gut gefallen hat mir auch das abwechslungsreiche Programm – ein Angebot aus Yoga, Meditation, Wanderungen, Ausflügen und kulinarischen Entdeckungen wie das traditionelle Gözleme-Essen. Ein unvergesslicher Tag war die 4-Buchten-Bootstour, bei der wir in Höhlen geschwommen sind, uns mit Heilerde eingeschmiert und nach Sonnenuntergang Plankton zum Leuchten gebracht und Sternschnuppen gezählt haben. Auch die Morgenwanderung war ein besonderes Erlebnis. Etwas angeschlagen nach einer Borreliose_Infektion kam ich im Lykia an und entspannt, braungebrannt und glücklich bin ich wieder gefahren. Und im Vergleich zu ähnlichen Angeboten ist auch zu sagen, dass das Lykia sehr organisiert ist – es vereint auf angenehme Weise deutsche “Durchdachtheit” (alles ist bestens organisiert, nicht mal um seine Abflugzeiten muss man sich kümmern, da Transfer für einen organisiert werden, ebenso muss man sich nicht ums Geldtauschen kümmern, da man einfach Taschengeld bekommt, dass am Ende in der Endabrechnung verrechnet wird) und türkische Gastfreundlichkeit und Gelassenheit. In der Woche Anfang August waren wir eine sehr harmonische, entspannte Gruppe bestehend aus ca. 40 Frauen zwischen ca Mitte 20 bis Mitte 60. Ich habe sehr interessante Menschen kennengelernt, interessante Gespräche geführt, hervorragend gegessen, war jeden Tag im Meer baden, hab durch Ilhan Führung durch Olympos sehr viel über die Geschichte der Region erfahren, ein sehr schönen verbindenden Moment während des Feuerrituals an den Chimären erlebt und hab die Seele baumeln lassen. :-) Ganz herzlich möchte ich allen danken, die im Lykia dafür gesorgt haben, dass es den Gästen an nichts fehlt. Ich freue mich schon das nächste Mal im Lykia.

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 07.05.2018]