• LYKIA Treatments

Vom 13.09. bis 27.09.2020

ist die Heilpraktikerin Elèna Melnishca bei uns im LYKIA und bietet Craniosacrale Therapie, Somatic Experiencing (Traumalösung nach Peter Levine) und KlangBäder an.

Vielleicht ist ja ihr Angebot für dich interessant? Du kannst ihre Behandlung direkt bei uns vor Ort buchen.

Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie (cranium=Schädel, sacrum=Kreuzbein) hat sich aus der Osteopathie entwickelt. Sie spezialisiert sich auf die Arbeit mit dem zentralen Nervensystem mit seiner direkten Auswirkung auf die gesunde Funktion von Knochen, Organen und Gewebe. Unmittelbar damit verbunden sind die seelischen Erfahrungen, wodurch die Behandlung eine tiefe psychosomatische Wirkung entfaltet.

Die Craniosacrale Therapie unterstützt die Genesung bei Verspannungen, Schmerzen sowie nach körperlichen oder seelischen Traumata. Zudem ist sie ein wundervoller Weg für Menschen, die sich auch unabhängig von konkreten Symptomen besser mit sich selbst verbinden möchten.

 

Die Behandlung und ihre Wirkung

Die Craniosacrale Therapie wird auf einer Massagebank am bekleideten Körper ausgeführt. Sie besteht in feinen und oft lang anhaltenden Berührungen mit Fingern oder Handflächen an unterschiedlichen Körperstellen, deren Ziel es ist, die craniale Welle zu optimieren.

Als craniale Welle wird die Pulsation der Gehirnflüssigkeit bezeichnet, die sich durch die Wirbelsäule in alle Knochen, ins Gewebe, in die Organe und in die Flüssigkeiten fortsetzt und so den gesamten Körper belebt. Krankheit, Verletzung oder andere ungünstige physische oder psychische Erfahrungen stören diesen Fluss, was sich in vielerlei Symptomen ausdrücken kann.

Die besonders achtsame und präzise Berührung trägt zu einer günstigen Positionierung der Knochen des craniosacralen Systems bei und unterstützt so das Nervensystem, notwendige Korrekturen durchzuführen. Sie ermöglicht Bereichen des Körpers, die lange Zeit unter Spannung gestanden haben oder durch einen Unfall in Mitleidenschaft gezogen worden sind, wieder zu ihrer gesunden Ausrichtung zu finden. Damit lösen sich Blockaden und Schmerzen im gesamten Körper auf und die

Lebensenergie kann freier fließen. Viele erleben dies als angenehme Wärme und/oder Kribbeln, die einzelne Bereiche oder den gesamten Körper durchströmen.

Die tiefe Ruhe, die sich während der Craniosacralen Therapie einstellt, nährt auch die Psyche. Oft erlangen Klienten während der Behandlung eine besondere Klarheit, in der Einsichten, Antworten oder innere Bilder, die für ihre aktuelle Lebenssituation wichtig sind, leichter zugänglich werden.

 

Somatic Experiencing® (Traumalösung nach Peter Levine)

"Trauma" an sich heißt "Verletzung" - es kann sich dabei um die Folgen eines Unfalls handeln, um die Nebenwirkungen eines medizinischen Eingriffes, um eine körperliche Beschwerde, ein Seelenschmerz oder sogar um etwas Alltägliches - etwas was einen irritiert hat und nicht leicht ist, loszulassen.

Somatic Experiencing basiert auf der Erkenntnis, dass ein Trauma nicht aus dem biographischen Ereignis, sondern aus dessen unvollständiger Verarbeitung in unserem Nervensystem entsteht. So beeinträchtigt es das Nervensystem in seiner gesunden Funktionalität, was sich in einer Vielfalt von Symptomen manifestieren kann.

Als Psychologe, Trauma-Therapeut und Biophysiker hat sich Dr. Peter Levine u.a. mit der Frage auseinandergesetzt, warum Tiere in der Wildnis, die häufig Lebensgefahren ausgesetzt sind und Verletzungen erleiden, keine posttraumatischen Belastungsstörungen kennen. Das äußerst komplexe menschliche Gehirn und unsere ebenso komplexe Sozialisierung haben bestimmte grundlegende instinktive Vorgänge im Nervensystem erschwert, was unsere physische und mentale Gesundheit belastet. Somatic Experiencing zielt darauf ab, diese Vorgänge wieder zu aktivieren und uns in einem geschützten Rahmen mit unserer angeborenen Selbstheilungsfähigkeit zu verbinden.

 

Die Sitzung und ihre Wirkung

Somatic Experiencing ist eine körperbasierte Psychotherapie, also ein Gespräch, in dem der Fokus allerdings nicht auf der belastenden Geschichte selbst liegt, sondern darauf, zu erkunden, welche Spuren das Erlebte in uns hinterlassen hat und welche Ressourcen uns zur Verfügung stehen, um es zu transformieren.

Gemeinsam erforschen wir unterschiedliche körperliche Empfindungen, die uns Auskunft geben über den Grad der Aktivierung des Nervensystems und entdecken neue Wege, die es uns Schritt für Schritt ermöglichen, im eigenen Körper ein sicheres Zuhause zu finden. Nicht selten ist dies eine Heldenreise, die möglicherweise über Berge und Täler führt, aber wir bleiben neugierig, haben auch Spaß und wachsen an der intuitiven Weisheit, die uns führt.

Somatic Experiencing nutzt Bilder und lädt die Phantasie ein, durch Raum und Zeit zu wandern, um alte Wunden im Jetzt zu versorgen. Es lässt den Erwachsenen dem Kind beistehen. Es lässt sichere Räume entstehen, wo einmal Bedrohung erlebt wurde. Es ermöglicht es, Auswege zu finden, die damals nicht zugängig waren. Es ändert nicht die Vergangenheit, aber unser Erleben der Vergangenheit. Und das bringt eine neue Präsenz und eine neue Freiheit im Jetzt.

Indem es uns mit unserer instinktiven Weisheit verbindet, macht uns Somatic Experiencing handlungsfähiger und flexibler. Es befähigt uns, den sich ständig wandelnden Fluss des Lebens besser zu navigieren.

Nach der Sitzung ist es gut, sich etwas Zeit in Stille in der Natur zu nehmen, damit das Erlebte gut integriert werden kann.

 

Die Klangbäder

Klang ist Vibration. Da unser Körper bis zu 70% aus Wasser besteht, erreicht der Klang unser ganzes Wesen - wir hören nicht nur mit den Ohren, sondern mit jeder Zelle. Und unser Geist hört mit.

Ich benutze eine Vielzahl an Instrumenten aus verschiedenen Kulturkreisen, die seit Jahrtausenden zur Unterstützung bei Meditation und Heilung angewendet worden sind: Klangschalen, Gongs, Rahmentrommel, Windspiele, Monochord, Chacapa und auch Stimme. Der dabei entstehende Klangteppich stimmt das Gehirn auf die Thetawellen ein – die Frequenz, die Entspannung, Meditation, Kreativität und Intuition nährt. Thetawellen sind zudem auch die optimale Voraussetzung für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und verbinden uns mit der Kraft der Weisheit unseres Unbewussten.

Durch die feinen Schwingungen der Klänge und die Resonanz im Körper können sich Blockaden lösen, der Körper entspannt und kann loslassen, der Geist findet zur Ruhe. Das Wahrnehmen von inneren Bildern und Visionen oder auch Transzendenzerlebnisse lassen das Klangbad zu einer transformativen, unterstützenden und prozessbegleitenden Sinneserfahrung werden.
Der magische Klangraum lässt uns vom amazonischen Dschungel bis zu den Bergen Tibets reisen, von der Erde bis in ferne Galaxien. Jedes Klangbad ist einzigartig und entspringt dem Augenblick. Es wird intuitiv auf die jeweiligen Bedürfnisse der Gruppe oder der Einzelperson abgestimmt. Es wird die Balance zwischen Körper, Geist und Seele angeregt, was uns unterstützend und harmonisierend durch den Tag trägt.

 

Wann ist eine therapeutische Sitzung angezeigt?

Sowohl die Craniosacrale Therapie, wie auch Somatic Experiencing unterstützen Ihren Heilungsprozess

  • bei Verletzungen am Bewegungsapparat
  • nach Unfällen und Operationen
  • bis Sinusitis und Allergien
  • bei chronischen Schmerzzuständen (u.a. Kopf-, Rücken- und Nackenschmerzen)
  • bei psychosomatischen Beschwerden (u.a. Schmerzen, die durch ärztliche Untersuchung nicht diagnostiziert werden können)
  • bei Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen und Nervosität
  • bei Depression
  • bei Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen.

Sie verleiht mehr Klarheit und Stabilität bei persönlichen und beruflichen Neuorientierungen.

Auch unabhängig von konkreten Beschwerden bietet die Sitzung einen meditativen Raum an, in dem Ihr Geist tiefe, heilende Ruhe erleben darf. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, Ihr Bewusstsein für die inneren Prozesse zu stärken, so dass Sie im eigenen Körper noch mehr zu Hause sind.

 

Über mich

Seit 2010 arbeite  ich in eigener Praxis in Berlin Mitte.
Als Heilpraktikerin wurde ich an der Berliner Schule für Heilkunde ausgebildet. Dem ging eine Schulung am Zentrum für Harmonische Bewegung Berlin voraus: Mit Zen-Shiatsu, Klassischer Massage, Lymphdrainage, Moxibustion, Qi Gong, Yoga und Za-Zen. Später beteiligte ich mich auch an dem Unterricht am ZfHB.

Die Zertifizierung als Craniosacrale Therapeutin erhielt ich von Hugh Milne (Visionäre Craniosacralarbeit). Danach assistierte ich regelmäßig bei Kursen des Milne Institutes. Weiterbildungsseminare habe ich bei Giorgia Milne (Biodynamische Craniosacrale Arbeit) und Michael Kern (Viszerale Craniosacrale Arbeit) besucht.

Durch die Arbeit wuchs mein Interesse an psychosomatische Prozesse, was mich zur Ausbildung als Somatic Experiencing Therapeutin durch Somatic Experiencing Deutschland e.V. / Berufsverband Akademischer Psychotherapeut_innen führte.

Die Art, wie ich die Welt und die Wege der Heilung wahrnehme, ist tief geprägt durch die Zeit, die ich mit indigenen Heilern und ihren Familien im Amazonas Regenwald verbracht habe. Dort bin ich mit einer Ursprünglichkeit des Seins in Berührung gekommen, die wir als moderne Menschen zwar nicht mehr leben, in der unser Nervensystem aber tief verwurzelt ist.

Bevor ich mich der therapeutischen Arbeit widmete, erhielt ich mein Magister-Abschluss in Kunstgeschichte und Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin.

 

Kosten:                

Craniosacrale Therapie

(inkl. kurzes Vor- und Nachgespräch)                                      60 Minuten              70€   

                                                                                                         + weitere 15 Min   + 15€

Somatic Experiencing (Traumalösung)                                 70 Minuten                 80€

KlangBad Einzelsession                                                             60 Minuten                  70€

in Gruppe ab 6 Personen                                                          pro Person                   15€

 

Bitte sprechen Sie mich bei Fragen jederzeit gern an. Bitte warten Sie zur Behandlung an der Rezeption, ich hole Sie dort ab.

 

Kontakt:

Eléna Melnishca                                                                    www.koerperraum-berlin.de
Heilpraktikerin                                                                       info(at)koerperraum-berlin.de

Persönliche Reise-Beratung

Wir freuen uns auf deinen Anruf:
+49 (0) 211 / 220 30 91


. . . oder schreib uns!

Wir sind auch per E-Mail für dich da:
info(at)seminarcenter-lykia.de

Oder schreib uns direkt über unser Kontaktformular.


Das LYKIA-Video direkt auf YouTube anschauen!


Unser Newsletter

Wir halten dich gerne auf dem Laufenden. Einfach hier deine E-Mail Adresse eintragen und anmelden.


Sicherheit

Erfahre, warum du hier im LYKIA weiterhin entspannt Urlaub machen kannst.
[Stand: 09.03.2020]